Moto 360 (2015): Neue Details zur nächsten Motorola-Smartwatch [Gerücht]

Andreas Floemer 3

Erst im letzten Monat hat Lenovo-Chef höchstpersönlich eine Kofferladung der nächsten Moto 360-Version gezeigt. Jetzt gibt es neue Details zur nächsten Smartwatch-Generation aus dem Hause Motorola – unter anderem soll das Display der Moto 360 (2015) endlich vollständig rund sein.

Moto 360 (2015): Neue Details zur nächsten Motorola-Smartwatch [Gerücht]

Während der mit Sicherheit geplante Leak seitens Lenovo leider nur einen unklaren Blick auf die kommende Moto 360-Generation gewährte, wurde recht deutlich, dass die Moto 360 (2015) wie das aktuelle Modell wieder per Moto Maker individualisierbar sein wird. Ferner sind offenbar mehrere Größen in der Entwicklung. Jetzt kommen ein paar neue Informationen inklusive eines Bildes ans Tageslicht, die zum Teil auf wünschenswerte Verbesserungen hinweisen.

Dem neuen Leak zufolge soll die nächste Android Wear-Smartwatch von Motorola eine Displayauflösung von 360 x 360 Pixeln besitzen – das aktuelle Modell besitzt eine Auflösung von nur 320 x 290 Pixeln. Dies impliziert zum einen, dass das nächste Modell eine höhere Auflösung erhalten dürfte; zum anderen aber auch, dass Motorola den „platten Reifen“ – also die schwarze Fläche unterhalb des Displays – offenbar abschaffen wird und der Screen vollständig rund wird, wie man es beispielsweise von der LG G Watch R, der Watch Urbane und selbstredend vielen klassischen Armbanduhren kennt.

Moto 360: Erster Eindruck.

Diese Änderung wäre durchaus wünschenswert, denn so kann Motorola mit LG in puncto Display gleichziehen. Es ist ferner zu erwarten, dass die Moto 360 (2015) mit einem aktuellem Prozessor daherkommt, denn das derzeitige Modell besitzt einen vier Jahre alten Chip, der zwar softwaremäßig gut optimiert wurde, mit aktuellen Chipgenerationen jedoch nicht ganz mithalten kann. Angesichts dessen, dass schon seit Wochen diverse Händler die Moto 360 zu günstigen Preisen anbieten – am Wochenende gab es die Smartwatch beim Media Markt für 149 Euro –, ist denkbar, dass die kommende Generation bald schon bald vorgestellt werden könnte.

Quelle: Weibo, via Slashgear

Moto 360 bei Amazon *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung