Moto 360 mit Edelstahl-Armbändern ab Ende Februar in Deutschland erhältlich

Jan Hoffmann 2

Motorola hat das Angebot seiner Smartwatch Moto 360 um drei weitere Modelle mit Edelstahl-Armbändern in den Ausführungen Light Gold-Finish, Light Metal und Dark Metal erweitert.

Moto 360: Erster Eindruck.

Bislang war die populäre Android Wear-Smartwatch Moto 360 (Test) ausschließlich in zwei Ausführungen mit Echtlederarmband in Deutschland erhältlich, in den USA ist die Moto 360 bereits seit November 2014 in neuen Varianten mit Metallarmband zu haben. Nun wurde diese neue Kollektion auch für den deutschen Markt angekündigt, womit Motorola das Versprechen einlöst, auch in unseren Gefilden mehr Gestaltungsvielfalt bei seinen Produkten anzubieten.

Die Moto 360 in den neuen Ausführungen Light Gold-Finish, Light Metal und Dark Metal ist laut Motorola ab Ende Februar zu einem Preis von 279 Euro im deutschen Online- und Fachhandel sowie direkt bei Motorola erhältlich. Zum Vergleich: Die Ausführungen mit Echtlederarmband sind inwischen ab einem Preis von rund 240 Euro zu haben. Laut Motorola sind die Edelstahl-Armbänder in Handarbeit gefertigt und sollen langlebig sein. Das Modell in Light Gold-Finish bietet eine Armband-Breite von 18 mm, während die beiden Ausführungen in Light Metal und Dark Metal in 23 mm erhältlich sind.

Moto-360-Edelstahl

Die Moto 360 ist neben der LG G Watch R die einzige runde Smartwatch mit Android Wear-Betriebssystem. Die Smartwatch besitzt ein 1,56 Zoll in der Diagonale messendes Display mit einer Auflösung von 320 x 290 Pixeln. Unter der Haube werkelt ein etwas betagter TI OMAP 3-Prozessor mit 512 MB RAM. Für eigene Daten hält die Smartwatch 4 GB internen Speicher bereit. Der Akku beläuft sich auf eine Größe von 320 mAh. Dank IP67-Zertifizierung ist die Moto 360 bei einem Meter Wassertiefe bis zu 30 Minuten wasserdicht.

Moto 360 bei Amazon kaufen *

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung