Moto 360: Stylische Android Wear-Smartwatch bereits vorbestellbar [IFA 2014]

Lukas Funk 9

Ein neues Produkt nach dem anderen landet direkt nach der Vorstellung auf der IFA in den Warenregalen der Händler. So nun auch Motorolas Smartwatch Moto 360, die ab sofort bei Saturn vorbestellt werden kann. Der Eintrag verrät außerdem das Erscheinungsdatum: Am 9. Oktober ist es soweit.

Moto 360: Stylische Android Wear-Smartwatch bereits vorbestellbar [IFA 2014]

Moto 360 (schwarz) vorbestellen
Moto 360 (silber) vorbestellen

Keine Smartwatch steht so ikonisch für Android Wear wie Motorolas elegante Moto 360. Während diese in den USA schon ab heute verfügbar ist, müssen wir uns noch etwas gedulden: Am 9. Oktober startet in Deutschland der Verkauf. Darauf weist der Elektrohändler Saturn hin, in dessen Programm die Uhr inzwischen auftaucht. Wer sichergehen möchte, gleich eines der ersten Exemplare abzustauben, kann sie schon jetzt vorbestellen. Um den Appetit anzuregen hier unser erster Eindruck:

Das Display der Moto 360 misst 1,6 Zoll im Durchmesser und löst mit 320 x 290 Pixeln auf. Angetrieben wird sie von einem TI-Chip mit 1 GHz Taktrate und 512 MB RAM. Da das verwendete Android Wear recht wenige Möglichkeiten der Anpassung bietet, versucht die Smartwatch mit hochwertigen Materialien zu überzeugen: Edelstahl fasst das digitale Ziffernblatt ein, die Armbänder sind aus Leder – und nach Belieben austauschbar. Im Angebot finden sich 2 Varianten: schwarzes Metall mit schwarzem Leder und silbernes Metall mit grauem Leder. Das Aufladen erfolgt kabellos, die benötigte Ladestation ist im Liferumfang enthalten. Die Grundmodelle wechseln für 249 Euro den Besitzer, zu einem späteren Zeitpunkt sollen Metallarmbänder für je 79 Euro angeboten werden.

Moto 360 (schwarz) vorbestellen
Moto 360 (silber) vorbestellen

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Berlin findet ihr auf unserer Sonderseite zur IFA 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zur IFA 2014 verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung