Moto 360: Update auf Android 5.0.1 Lollipop ab heute auf allen Geräten, auch für G Watch R unterwegs [Update]

Lukas Funk 23

Spätestens heute werden alle Besitzer einer Moto 360 in den Genuss von Android 5.0.1 Lollipop kommen. Ein offizieller Beitrag im Motorola-Forum erklärt die neuen Funktionen im Detail und gibt zugleich Auskunft über die Staffelung, mit der das Unternehmen das Update verteilt.

Moto 360: Update auf Android 5.0.1 Lollipop ab heute auf allen Geräten, auch für G Watch R unterwegs [Update]
Update: Für viele Nutzer ist der gestrige Montag trotz Ankündigung ohne Update vorüber gegangen, ihr Unmut wird in einschlägigen Foren laut. Inzwischen hat Motorola – erneut im eigenen Forum – zu dieser Problematik Stellung bezogen. Schuld sei demnach ein Bug, der für eine verschobene Anzeige von Watchfaces sorgte und der auch von unseren Lesern schon bemängelt wurde. Google habe sich wohl kurzerhand dazu entschlossen den Rollout des ursprünglichen Updates zu unterbrechen und stattdessen zuerst das Problem beheben. Dies sei nun geschehen und der Rollout des aktualisierten Updates mit Build-Nummer LWX48T angelaufen.

Wenn auch Google selbst sich für die Updates von Android Wear verantwortlich zeigt, haben die einzelnen Hersteller anscheinend doch das letzte Wort, wann genau diese ausgeliefert werden. So erklärt es sich auch, dass Geräte wie LGs G Watch R schon seit einigen Tagen flächendeckend mit dem Update auf Android 5.0.1 Lollipop versorgt werden, während andere noch warten.

g-watch-r-update

Wie genau Updates verteilt werden, hat nun Motorola in einem Forumsbeitrag offengelegt. Demzufolge startete das Update am 10.12.2014 mit 5 Prozent aller Geräte, am 11. wurden 25 Prozent versorgt, am 13. Dezember 50 Prozent und heute, am 15. schließlich, sollen 100 Prozent aller Moto 360-Modelle das Update erhalten.

g-watch-r-update-installiert

Die beiden Exemplare unserer Redaktion scheinen sich derweil unter den letzten 50 Prozent zu befinden, denn bisher kam das Update noch nicht an. Im familiären Umkreis dagegen gibt es schon vereinzelt Meldungen über Updates, ebenso bei der G Watch R des Kollegen Andreas, von der die Fotos in diesem Artikel stammen.

g-watch-r-watchfaces

Neben den bekannten Neuerungen von Android 5.0 auf Wearables wie den verschiedenen Helligkeitsmodi und der Unterstützung von Ziffernblättern von Drittanbietern erhalten Smartwatches mit „Krone“ wie die Moto 360 sowie die G Watch R einige Spezialfunktionen. Bislang aktiviert und deaktiviert ein einzelner Klick auf diese das Display der Uhr, ein langer Klick dagegen öffnet die Einstellungen. Mit der neuen Android-Version lässt sich per Doppelklick auf die Krone der Theater-Modus (de-) aktivieren, ein Dreifachklick dagegen erhöht die Helligkeit für wenige Sekunden auf 100 Prozent – beides nützliche Abkürzungen, die den Weg über das neue Pull Down-Menü ersparen.

Meldet euch doch in den Kommentaren, wenn das Update auf eurer Uhr gelandet ist.

Quelle: Motorola [Danke für den Tipp mit den neuen Kronen-Features an Dennis Munoz]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung