Moto X+1, Moto G 2, Moto 360: Motorola lädt zum Vorstellungs-Event am 4. September – nach Chicago

Andreas Floemer 9

Motorola hat soeben Einladungen zu einem Event am 4. September an Pressevertreter versandt, das zeitlich parallel zu den Presseveranstaltungen der IFA 2014 stattfinden wird, allerdings in Chicago, nicht in Berlin. Im Zuge des Events wird es allem Anschein nach nicht nur die Moto 360 in finaler Form zu bestaunen geben, sondern auch die Nachfolger des Moto X und Moto G sowie ein Bluetooth-Headset.

Moto X+1, Moto G 2, Moto 360: Motorola lädt zum Vorstellungs-Event am 4. September – nach Chicago

Motorola versprach vor geraumer Zeit, die Moto 360 und die neue Generation seines Moto X im Laufe des Sommers vom Stapel zu lassen. Dieses Versprechen scheint der US-amerikanische Hersteller offensichtlich halten zu wollen, auch wenn es mittlerweile Spätsommer ist. Am 4. September wird es einige Geräte-Neuigkeiten vom Noch-Google-Unternehmen geben.

Zusammen mit der Einladung wurde auch eine Website freigeschaltet, auf der entsprechende Informationshäppchen zum Event zu finden sind. Die Seite gibt nicht viel preis, allerdings deutet eine Grafik (Bild oben) darauf hin, dass sowohl mit einem Nachfolger des Moto X zu rechnen ist - dieses kursiert in der Gerüchteküche bereits als Moto X+1 –, als auch mit dem Moto G2/G+1 und der heiß ersehnten Android Wear-Smartwatch Moto 360. Zudem hat Motorola offenbar noch etwas Zubehör wie ein Bluetooth-Headset in petto – vielleicht sogar mehr. Möglicherweise enthüllt Motorola gar ein Moto Maxx?

motorola-event-4-september-2014-invite

Zur Erinnerung: Das Moto X+1 soll Gerüchten zufolge mit einem 5,2 Zoll Full HD-Display, einem Snapdragon 801-SoC und 2 GB RAM ausgerüstet sein. Zudem wird gemunkelt, das eine 12 MP-Haupt- und eine 5 MP Frontkamera sowie 32 GB Speicher, ein 2.900 mAh-Akku, NFC und Android 4.4.4 auf der Specs-Liste stehen sollen.

Das Moto G2 oder G+1 hingegen scheint nach letzten Informationen mit einem 5 Zoll-HD-Display, Snapdragon 400-Prozessor, 1 GB RAM und einer 8 MP-Kamera ausgestattet zu sein. Dieses Modell soll der direkte Nachfolger des Moto G (Test) werden, das als das bestverkaufte Smartphone der Geschichte Motorolas gilt.

Wir sind gespannt, womit Motorola uns am 4. September überraschen wird. Ferner hoffen wird, dass das Unternehmen auch in Deutschland eine Parallelveranstaltung anberaumt, zumal die Welt der Technikjournalisten und -Blogger ohnehin in Berlin zur unmittelbar bevorstehenden IFA 2014 verweilt. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: NewfromMoto [via Droid Life]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung