Motorola Moto 360 besitzt Umgebungslichtsensor (Video)

Jan Hoffmann

Die meisterwartete Smartwatch in diesem Jahr dürfte wohl die Moto 360 aus dem Hause Motorola sein. Wie nun bekannt wurde, besitzt die Uhr einen Umgebungslichtsensor - ein Feature, das andere Android Wear-Geräte nicht vorzuweisen haben.

Während ein Umgebungslichtsensor zur automatischen Anpassung der Display-Helligkeit an die Umgebung im Bereich der Smartphones und Tablets fast schon ein allgegenwärtiger Standard ist, verfügen die bisweilen erhältlichen Android Wear Smartwatches noch nicht über einen derartigen Sensor.

Sowohl bei der LG G Watch als auch bei der Samsung Gear Live muss die Display-Helligkeit in den Einstellungen manuell geregelt werden. Das ist auf Dauer nicht nur etwas nervenaufreibend, sondern zudem alles andere als energieeffizient.

Im Hause Motorola hat man jedoch mitgedacht und seiner ersten Smartwatch ein solches Feature spendiert. Das bestätigte die Motorola Produktmanagerin Cathay Bi in einem Video von TechCrunch, in dem die Funktionsweise des Umgebungslichtsensors erläutert wird.

Moto 360 Smartwatch | Hands On .

via: AndroidPolice

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung