Wir haben zwar bereits einige Fotos von Motorolas Android Wear-Smartwatch, der Moto 360, zu Gesicht bekommen, doch die aktuellen Pressebilder verraten noch mehr Details. Hierbei kommt die Dicke sowie die restlichen Proportionen der Uhr zum Vorschein.

 

Moto 360

Facts 
Moto 360

moto360_4[1]

Die Moto 360 von Motorola wird von einigen unserer Leser heiß ersehnt, vor allem weil das runde Design der Smartwatch einer „richtigen“ Armbanduhr sehr nahe kommt. Die mit Technik vollgestopfte Uhr ist jedoch etwas dicker als man sich vielleicht vorstellt.

Das verraten die Pressebilder der Moto 360, die @evleaks (in einer seiner letzten Taten als Tech-Whistleblower) veröffentlicht hat. Mit diesen bekommen wir die Uhr von sämtlichen Seiten zu Gesicht und können uns ein gutes Bild von der bald erscheinenden Smartwatch machen.

Auf der Uhr läuft das mittlerweile allseits bekannte Wearable-Betriebssystem Android Wear von Google, das speziell für Technik-Gadgets konzipiert wurde. Hierbei wurde auf eine starke Google Now-Integrierung gesetzt. Der Dienst stößt bei unseren aktuellen Tests (der LG G Watch)  jedoch noch teilweise an seine Grenzen.

Erwartet wird die Moto 360 von Motorola in den nächsten Wochen (oder in wenigen Monaten). Ein genauer Veröffentlichungstermin ist nicht bekannt.

moto360_1
moto360_1
moto360_2
moto360_2
moto360_3
moto360_3
moto360_4
moto360_4
moto360_5
moto360_5

via MobileGeeks

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Martin Malischek
Martin Malischek, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?