Moto 360 vs. LG G Watch R: Technische Daten im Vergleich

Jan Hoffmann 7

Sowohl die Motorola Moto 360 als auch die LG G Watch R bestechen beide durch ihr kreisrundes Design. Grund genug also, die beiden Smartwatches einem direkten Vergleich zu unterziehen.

Moto 360 vs. LG G Watch R: Technische Daten im Vergleich

Während die LG G Watch oder die Samsung Gear Live in einem futuristisch, eckigen Design aufwarten, sind die beiden Neuvorstellungen Moto 360 und LG G Watch R in ein kreisrundes Gehäuse gehüllt und erinnern an klassische Armbanduhren.

Die Optik ist bekanntlich Geschmackssache, doch wie sieht es eigentlich unter der Haube der beiden Uhren aus? Welche Smartwatch hat die Nase vorne? Wir haben die beiden Uhren in der folgenden Tabelle einmal gegenübergestellt.

Moto 360 vs. LG G Watch R: Spezifikationen im Vergleich

Motorola Moto 360
LG G Watch R
Größe 46 mm Durchmesser, 11,5 mm Höhe noch nicht bekannt
Gewicht 49 Gramm noch nicht bekannt
Material des Gehäuses Metall; Schwarz Metall; Schwarz
Prozessor TI OMAP 3 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 400
RAM 512 Megabyte 512 Megabyte
Speicherplatz (Gigabyte) 4 GB, nicht erweiterbar 4 GB, nicht erweiterbar
Displaygröße und Pixelzahl 1.56 Zoll mit 320 x 290 Pixeln 1,3 Zoll P-OLED mit 320×320 Pixeln
Displayauflösung (Pixeldichte) 205 ppi 245 ppi
Dock-Anschluss Micro-USB Micro-USB
Bluetooth ja ja
Pulsmesser, Schrittzähler
ja ja
Akku 320 mAh 410 mAh
Betriebssystem Android Wear Android Wear
Wasserdicht (IP67)
ja ja
UVP ohne Vertrag
250 Euro 299 Euro
Motorola Moto 360 Demo-Video.
LG G Watch R.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Beeindruckende Zahl zeigt: Huawei lässt sich nicht aufhalten

    Beeindruckende Zahl zeigt: Huawei lässt sich nicht aufhalten

    Huawei hat sicher schon einfachere Zeiten erlebt, doch dem Umsatz hat es bislang nicht geschadet: Dem neuen Quartalsbericht zufolge klingeln die Kassen weiterhin – gerade beim Absatz von Smartphones. Ein kleines Detail macht dann aber doch stutzig, wie sich zeigt.
    Simon Stich 2
  • Galaxy S10 ausgetrickst: Samsung äußert sich zu ungewöhnlichem Fall

    Galaxy S10 ausgetrickst: Samsung äußert sich zu ungewöhnlichem Fall

    Wer ein Galaxy S10 von Samsung besitzt und darüber hinaus eine Schutzfolie für das Display einsetzt, der könnte ungewollt ein großes Sicherheitsrisiko eingehen. Unter Umständen soll es möglich sein, dass nicht nur der Besitzer das Handy entsperren kann. Wie kann das überhaupt möglich sein?
    Simon Stich 3
* Werbung