Alle News zu Pebble Smartwatch

  • Fitbit wird angeblich Pebble kaufen
    tech

    Fitbit wird angeblich Pebble kaufen

    Der Wearable-Hersteller Fitbit steht offenbar kurz vor einer Übernahme des Smartwatch-Vorreiters Pebble. Der Kaufpreis soll nicht sonderlich hoch liegen; die Marke Pebble soll den Fitbit-Plänen zufolge verschwinden.
    Florian Matthey
  • Pebble Time: Erfolgreicher Start karikiert Crowdfunding-Idee (Meinung)
    apple

    Pebble Time: Erfolgreicher Start karikiert Crowdfunding-Idee (Meinung)

    Einerseits fällt das Urteil der Leser zur neuen Pebble Time sehr verhalten aus, andererseits ist der gestrige Launch der Smartwatch auf Kickstarter ein Erfolg sondergleichen – über 8 Millionen Dollar und über 39.000 Unterstützer in nicht mal 24 Stunden.
    Sven Kaulfuss 10
  • Pebble 2: Erstes Bild der Apple-Watch-Alternative gesichtet
    apple

    Pebble 2: Erstes Bild der Apple-Watch-Alternative gesichtet

    Ein unliebsamer Zufall oder eine bewusst gesteuerte Marketingaktion? Die erst für Dienstag erwartete Pebble 2, lässt sich schon jetzt auf den Servern des Herstellers betrachten. Es bestätigt sich: Die neue Pebble erhält ein E-Paper-Farbdisplay.
    Sven Kaulfuss 14
  • Pebble Smartwatch unterstützt Android Wear-Benachrichtigungen
    android

    Pebble Smartwatch unterstützt Android Wear-Benachrichtigungen

    Benutzer einer Pebble-Smartwatch profitieren künftig auch vollständig von Apps, deren Benachrichtigungen für Smartwatches mit Android Wear optimiert sind: Sie können fortan etwa direkt auf Nachrichten Antworten und auf Anfragen reagieren.
    Lukas Funk 2
  • Pebble: Crowdfunding-Smartwatch kann jetzt auch deutsch
    android

    Pebble: Crowdfunding-Smartwatch kann jetzt auch deutsch

    Lange Zeit war die einstmals über Crowdfunding finanzierte Pebble Smartwatch nur des Englischen mächtig, nun bekam sie weitere Sprachen beigebracht. Unter anderem beherrscht sie nun deutsch, französisch und bald auch chinesisch.
    Martin Malischek 1
  • Apple Watch für den 3D-Drucker: Zur Anprobe bitte (Vorlage zum Download)
    apple

    Apple Watch für den 3D-Drucker: Zur Anprobe bitte (Vorlage zum Download)

    Auf die Apple Watch müssen wir noch bis 2015 warten. Wer keinen Apple-Mitarbeiter persönlich kennt oder gestern nicht zufällig in Paris weilte, dem ist ein Blick oder gar eine Anprobe verwehrt. Die Lösung: Eine Apple Watch aus dem 3D-Drucker für jedermann.
    Sven Kaulfuss 1
  • Tiny Bird: Flappy Bird auf der Pebble Smart Watch spielen
    apple

    Tiny Bird: Flappy Bird auf der Pebble Smart Watch spielen

    Auch wenn man Flappy Bird nun nicht mehr auf das eigene Smartphone laden kann, so kann man es zumindest auf die eigene Pebble Smart Watch. Tiny Bird ist ein Port von Flappy Bird, der direkt auf der Pebble Smart Watch gespielt werden kann.
    Ben Miller 3
  • Pebble Steel: Foto der neuen Smartwatch geleakt
    android

    Pebble Steel: Foto der neuen Smartwatch geleakt

    Von vielen wird die Pebble Smartwatch als beste intelligente Uhr gefeiert. Die Uhr bietet hierbei teils weniger Funktionen als die Konkurrenzprodukte, ist aber auch um einiges günstiger. In Deutschland ist diese leider nur, aufgrund von Problemen mit dem Zoll, über Umwege zu bekommen sein. Nun wurde ein Foto der Pebble Steel geleakt, die heute Abend auf der CES vorgestellt werden soll.
    Martin Malischek 6
  • Pebble: Smartwatch-Hersteller kündigt "etwas Besonderes" an
    android

    Pebble: Smartwatch-Hersteller kündigt "etwas Besonderes" an

    Die Pebble ist mit Abstand die beliebteste Smartwatch, die es aktuell auf dem Markt gibt. Leider kann man das gute Stück Technik wegen Problemen mit dem Zoll in Deutschland nicht kaufen oder importieren. Jetzt gibt es aber große Neuigkeiten vom Team hinter der Uhr.
    Steffen Pochanke 2
  • Pebble: Appstore für die Smartwatch im nächsten Jahr
    android

    Pebble: Appstore für die Smartwatch im nächsten Jahr

    In Deutschland lässt sich (im Gegensatz zu Österreich und der Schweiz) die Pebble Smartwatch leider immer noch nicht ohne Umwege bestellen. Für trotzdem fündig gewordene gibt es im nächsten Jahr die Möglichkeit im Pebble hauseigenen Appstore nach Anwendungen für die Smartwatch zu suchen.
    Martin Malischek
  • Smartring statt Smartwatch: Smarty hat Crowdfounding-Ziel erreicht
    android

    Smartring statt Smartwatch: Smarty hat Crowdfounding-Ziel erreicht

    Etwas dezenter als eine Smartwatch kommt Smarty: Der Smartring informiert über alle wichtigen Benachrichtigungen und zeigt elegant die Uhrzeit an. Das Ziel des heute endenden Crowdfounding-Projekts von 40.000$ wurde weit übertroffen.
    Martin Malischek 4
  • Pebble wird auf Amazon direkt vertrieben (USA)
    android

    Pebble wird auf Amazon direkt vertrieben (USA)

    Die Smartwatch Pebble ist nun offiziell im amerikanischen Amazon erhältlich. Diese wird jetzt für umgerechnet 110€ von den Entwicklern selbst vertrieben. In Deutschland ist sie ebenfalls erhältlich - nur nicht von den Entwicklern. Und nicht für 110, sondern für 280€.
    Martin Malischek 3
  • Samsung Galaxy Gear Verkaufszahlen: 800.000 oder 50.000 Verkäufe?
    android

    Samsung Galaxy Gear Verkaufszahlen: 800.000 oder 50.000 Verkäufe?

    Samsung verkündete, dass die Galaxy Gear 800.000 mal verkauft wurde. Einem anderen Bericht zu Folge betragen die Verkaufszahlen lediglich 50.000 Stück und die 800.000 Einheiten beziehen sich auf Händlerkäufe. Samsung dementiert dies aber und geht sogar so weit, dass die Verkaufszahlen die Erwartungen des Unternehmens überstiegen.
    Martin Malischek
  • Uhrenhersteller 'Android' bringt Android-Uhr auf den Markt
    android

    Uhrenhersteller 'Android' bringt Android-Uhr auf den Markt

    Für alle, die sich über den Titel wundern: Es gibt einen US-Uhrenhersteller, der sich ‚Android‘ nennt, wie das Betriebssystem von Google. Und dieser Hersteller hat sich nun tatsächlich daran gemacht, eine Smartwatch zu entwickeln. Im Dezember soll man die Smartwatch kaufen können.
    Martin Malischek
  • Pebble Smartwatch auseinandergenommen: Unreparierbar
    apple

    Pebble Smartwatch auseinandergenommen: Unreparierbar

    Die Pebble Smartwatch war mit Abstand das erfolgreichste Crowdfunding-Projekt des letzten Jahres. Die Initiatoren der intelligenten E-Paper-Uhr sammelten über 10 Millionen Dollar bei Unterstützern ein und konnten Anfang des Jahres die ersten Geräte versenden. Aktuell: Die Schrauber von iFixit nahmen in altbekannter Manier die Pebble auseinander.
    Sven Kaulfuss 7
  • CES 2013: Pebble Smartwatch mit Magnetladekabel kommt im Januar
    apple

    CES 2013: Pebble Smartwatch mit Magnetladekabel kommt im Januar

    Die Pebble Smartwatch ist das erfolgreichste Kickstarter-Projekt aller Zeiten. Jetzt haben die Macher den nächsten Schritt geschafft und präsentieren auf der CES 2013 eine fertige Uhr. Die Pebble ist bunt, wasserdicht, unheimlich cool und funktioniert mit Android und iOS.
    Flavio Trillo 16
  • Pebble: Uhr mit E-Paper-Ziffernblatt für iOS und Android bricht alle Rekorde
    apple

    Pebble: Uhr mit E-Paper-Ziffernblatt für iOS und Android bricht alle Rekorde

    Immer wieder gibt es ein oder zwei Projekte, die auf Kickstarter viele Fans und damit ein enormes Budget erreichen. Einer dieser Fälle ist die Pebble, eine Armbanduhr mit E-Paper-Display. Das Projekt hat schon jetzt annähernd 35.000 Unterstützter und ein Startgeld von mehr als 5 Millionen US-Dollar eingesammelt.
    Holger Eilhard 8