Pebble: Smartwatch-Hersteller kündigt "etwas Besonderes" an

Steffen Pochanke 2

Die Pebble ist mit Abstand die beliebteste Smartwatch, die es aktuell auf dem Markt gibt. Leider kann man das gute Stück Technik wegen Problemen mit dem Zoll in Deutschland nicht kaufen oder importieren. Jetzt gibt es aber große Neuigkeiten vom Team hinter der Uhr.

Pebble: Smartwatch-Hersteller kündigt "etwas Besonderes" an

Am 6. Januar gibt es im Vorfeld der CES eine Ankündigung des Pebble CEO, die per Livestream verfolgt werden kann. Das Event startet Montag Abend gegen 20 Uhr unserer Zeit und kann hier live verfolgt werden.

Was wir dort zu sehen bekommen werden, darüber lässt sich nur rätseln. Möglich wäre beispielsweise die Präsentation einer zweiten Generation der Uhr, die seit knapp einem Jahr erhältlich ist. Weiterhin könnte der App Store für die Smartwatch eröffnet werden. Die Pebble-Produktmanagerin teasert bereits, dass man einiges in petto habe:

 

Die Pebble ist eine über Crowdfunding finanzierte Smartwatch, die neben der Kompatibilität mit Android und iOS vor allem durch eine lange Akkulaufzeit dank einem verbauten ePaper-Display glänzen kann.

Quelle: Pebble via BestBoyz

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung