Für alle, die sich über den Titel wundern: Es gibt einen US-Uhrenhersteller, der sich ‚Android‘ nennt, wie das Betriebssystem von Google. Und dieser Hersteller hat sich nun tatsächlich daran gemacht, eine Smartwatch zu entwickeln. Im Dezember soll man die Smartwatch kaufen können.

 

Pebble Smartwatch

Facts 

Über Bluetooth wird die Uhr mit dem Handy verbunden. Mit dieser kann man die wichtigsten Dinge auf seinem Smartphone erledigen: Termine lesen, Sprachmemos erstellen, Anrufe tätigen und entgegennehmen, ein Taschenrechner ist mit an Bord und außerdem hat die Uhr ein eingebautes Mikrofon. Bedient wird diese über den Touchscreen, wie im Video zu sehen. Die Uhrzeit anzeigen kann die Android-Uhr natürlich auch, hierfür stehen drei verschiedene Designs zur Auswahl.

Über den Preis lässt sich momentan nur spekulieren, da der Uhrenhersteller jedoch seine „normalen“ Touchscreen-Uhren (ohne Android-Funktionalität) schon bei 200 - 500$ angesiedelt hat, dürfte die Uhr wohl auch in einem etwas höherem Preissegment angesiedelt sein.

ANDROID SmartWatch™ - Debuts December 2013

Was meint ihr, endlich wieder frischer Wind für die sogenannten Wearables oder teures klobiges Spielzeug?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.