Qualcomm Snapdragon 805: High End-SoC mit 2,5 GHz, Adreno 420-GPU für Top-Geräte 2014 offiziell vorgestellt

Amir Tamannai 18

Keine Frage, Qualcomms Snapdragon 800 ist der schnellste Chipsatz für Android-Smartphones 2013 und hat vor allem die zweite Jahreshälfte dominiert: Von Xperia Z Ultra und Z1 über Samsung Galaxy Note 3 bis hin zum neuen ASUS Padfone, dem LG G2 und dem Nexus 5 — am bis zu 2,3 GHz taktenden SoC mit seiner potenten Adreno 330-GPU führte zuletzte in der Oberklasse kein Weg vorbei. Diese Erfolgsstory soll in den kommenden Monaten natürlich fortgeführt werden und zwar mit dem nochmals schnelleren Snapdragon 805, den Qualcomm nun offiziell gemacht hat.

Was für ein Jahr für Qualcomm: Mit dem Ausstieg von Texas Instruments aus dem Markt für ARM-basierte mobile Prozessoren, entledigte man sich ohne Zutun eines großen Konkurrenten, dank des Schwächelns von NVIDIA mit deren Tegra 4 und Samsung beim Exynos 5 waren die anderen großem Wettbewerber ebenfalls mehr oder weniger aus dem Weg geräumt. Mit den eigenen schnellen und teils auch besonders stromsparenden Snapdragon 600- und 800-Chipsätzen konnte sich der kalifornische Hersteller dann auch Steckplätze in den besten Smartphones des Jahres sichern — auch solcher Hersteller, die wie Samsung in der Vergangenheit auf eigenproduzierte SoCs gesetzt haben: Sony Xperia Z, HTC One, Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Tablet, Sony Xperia Z Ultra, Nexus 7 (2013), LG G2, Samsung Galaxy Note 3, ASUS New Padfone, Sony Xperia Z1, Nexus 5 und selbst die neuen Kindle Fire HDX-Tablets — was 2013 Rang und Namen haben wollte, hatte einen Snapdragon — von S4 Pro über S600 bis zum S800 — an Bord.

Wie will man diesen fantastischen Run im nächsten Jahr bloß fortsetzen? Abgesehen von der nicht-beeinflussbaren Tatsache, dass wenigstens NVIDIA 2014 wohl alles daran setzen wird, wieder oben mitzuspielen, muss Qualcomm eben weiterhin tolle Chipsätze bauen — und den Anfang wird der auf 2,5 GHz taktende Snapdragon 805 machen, der gestern präsentiert wurde: neben erhöhtem Takt kommen auch die neuen und verbesserten Krait 450-Prozessorkerne zum Einsatz, die Speicherbandbreiten bis zu 25,6 GB/s unterstützen. Dank Hardware-Support für 4K-Decoding und -Encoding ist der nicht nur für Smartphones konzipiert, sondern soll auch in künftigen Smart TVs zum Einsatz kommen. Der Gobi 9×35-LTE Modemchip der vierten Generation aus eigener Produktion soll allerdings in erster Linie mobilen Geräten „signifikante Verbesserungen in Sachen Leistung und Stromverbrauch“ bescheren.

Laut Murthy Renduchintala, Executive Vice President bei Qualcomm Technologies, „wird die Benutzung eines Snapdragon 805-befeuerten Tablets oder Smartphones damit, als hätte man ein UltraHD Home Theater in seiner Taschen — komplett mit 4K-Video und Gaming. Und in Kombination mit einem Gobi-Modem wird dann sogar das Streamen von 4K-Inhalten möglich.“ Möglich machen das einerseits ein neues WLAN-Modul, das dank Dual Band-Wifi Datenraten von theoretisch bis zu 600 Mbit/s unterstützt, andererseits nativer Hardware-Support für den neuen Encoding-Standard H.265, der gegenüber dem verbreiteten Vorgänger H.264 dieselbe Bildqualität bei halbierter Bitrate verspricht.

Auch die neue Adreno 420 GPU wohl ein merkliches Leistungsplus im Bereich Gaming bringen: Rund 40 Prozent leistungsfähiger als als noch der Adreno 330 aus dem S800 soll dieser neue Grafikchip performen. Erstmals unterstützt die GPU auch Hardware-Tesselation und Geometry Shaders und dürfte damit einen weiteren wesentlichen Schritt hin zu Konsolen-Grafikqualität in mobilen Geräten darstellen.

Wir sind also durchaus gespannt, welche neuen (Leistung-)Horizonte uns der Snapdragon 805 eröffnet, wenn er sich dann in der ersten Jahreshälfte 2014 in den ersten Geräten einfindet. Und wir sind gespannt, ob Qualcomm mit diesem SoC und weiteren auch im nächsten Jahr wieder im Alleingang das Rennen macht, oder ob wenigstens NVIDIA mit dem viel versprechenden Tegra 5 und dessen Mobile Kepler-GPU wird dagegen halten können.

Quelle: Qualcomm [via CNET]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung