Qualcomm Snapdragon 810 in vielen Videos demonstriert [CES 2015]

Tuan Le 1

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 810 vor einiger Zeit ein neues SoC ins Rennen geschickt und rührt aktuell die Werbetrommel für den Octa-Core-Prozessor, der 2015 so einige Flaggschiffe befeuern wird. In mehreren Videos werden die verschiedenen Vorzüge des Snapdragon 810 kurz vorgestellt, auf der CES 2015 in Las Vegas sollen weitere Demonstrationen stattfinden.

Qualcomm Snapdragon 810 in vielen Videos demonstriert [CES 2015]

Der neue Snapdragon 810-SoC ist zweifelsohne ein enorm leistungsstarker Prozessor: Ausgestattet mit acht Rechenkernen bei einer maximalen Taktrate von 2,0 GHz darf man sicherlich davon ausgehen, dass der Prozessor keinerlei Engpässe bei der Bewältigung von Aufgaben im Einsatz in Smartphones und Tablets haben wird.

Leistung ist aber noch längst nicht alles – Qualcomm hat das erkannt und arbeitet schon seit einer ganzen Weile daran, auch neue Features in den hauseigenen Prozessoren zu integrieren. In vier Videos werden einige neue Funktionen des Snapdragon 810 demonstriert, die das Nutzererlebnis in Zukunft erheblich verbessern sollen.

Nahtlose Videotelefonie via LTE und WLAN

From LTE to Wi-Fi and back: Call Continuity from Snapdragon processors.

 

Videotelefonie soll dank des Snapdragon 810 in Zukunft noch komfortabler werden: Der neue Snapdragon 810 kann problemlos zwischen LTE und WLAN-Netzwerken wechseln, je nachdem, welche Verbindung geeigneter erscheint. Dazu wird nicht etwa unmittelbar in das nächstbeste WLAN gewechselt, sobald dieses erkannt wird, sondern zunächst die Verbindungsqualität geprüft. Nur wenn diese ausreichend gut ist, geschieht der Wechsel vom LTE- ins WLAN-Netzwerk, welcher ohne Aussetzer funktionieren soll.

Wireless Docking

Wireless docking with the Snapdragon 810 processor: demo.

 

Die Technologie der Zukunft braucht keine Kabel – wenn es nach Qualcomm geht, sollen Geräte künftig hauptsächlich drahtlos miteinander verbunden werden können. Der Snapdragon 810-Prozessor verfügt dafür über die Möglichkeit des Wireless Docking, um Mäuse, Tastaturen und sogar Bildschirme, Lautsprecher und externe Speicher drahtlos via 802.11ac/ad mit dem Smartphone verbinden zu können.

4K Ultra HD Streaming

4K Ultra HD video streaming: prototype adapter demo.

 

Auch 4K ist weiterhin ein spannendes Thema und wird vom Snapdragon 810-SoC in Form von 4K Ultra HD Streaming aufgegriffen. Mittels eines speziellen HDMI-Sticks, ähnlich dem Google Chromecast, sollen Smartphones und Tablets mit dem Snapdragon 810 Inhalte in Ultra HD-Auflösung auf Monitore und Fernseher streamen können. Codiert werden diese hierbei im H.265-Format, welches über eine im Durchschnitt um 40 Prozent bessere Kompressionsrate verfügen soll.

Fluence Pro

Snapdragon 810 processor featuring Qualcomm Fluence Pro technology: demo.

 

Zu guter Letzt wurde mit Fluence Pro eine Technologie vorgestellt, die mithilfe des Snapdragon 810-SoC die Aufnahme von Sound aus bestimmten Richtungen ermöglichen soll. Dadurch könne man beispielsweise bei einem Interview die Mikrofone auf die Personen ausrichten und Umgebungsgeräusche ausblenden. Die Funktion ist gewissermaßen nichts Neues, da auch Samsung und LG bei der Aufnahme von Videos den Fokus auf bestimmte Geräusche ermöglicht haben. Damals funktionierte dies aber nicht unbedingt zuverlässig, vielleicht kann Qualcomm hier mit dem Snapdragon 810-SoC eine sinnvolle Verbesserung abliefern.

Im Rahmen der CES 2015 in Las Vegas will Qualcomm die neuen Funktionen auch live demonstrieren – wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

via Talkandroid

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link