Liebling, ich habe den Mac geschrumpft (Video of the Day)

Sven Kaulfuss

Dieser „Mini Mac“ ist etwas ganz besonderes – ein voll funktionierendes Modell des originalen Apple Macintosh von 1984 mit nur einem Drittel der ursprünglichen Größe. Absolut sehenswert.

Mini Mac.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Geschaffen wurde dieses Werk der modernen Handwerkskunst von John Leake. Als Basis dient ihm der Kleinstcomputer Raspberry Pi und entsprechend formbare PVC-Platten. Anders als sein „übergroßes“ Vorbild verfügt der „Mini Mac“ über mehrere USB-Anschlüsse, einen HDMI-Port, Wi-Fi und Bluetooth. Der Bildschirm hingegen ist logischerweise wesentlich kleiner. Verwendung findet ein LC-Display von 3,5 Zoll Größe (originaler Mac 9 Zoll).

Wer mehr über die Entstehungsgeschichte dieses außergewöhnlichen „Macs“ erfahren möchte, dem empfehlen wir einen Blick in Johns Blogartikel und die dazugehörige Episode seines Podcasts.

Anmerkung: Das Video enthält leider keine Tonspur, was der Fazination dennoch keinen Abbruch tut.

Links:

Via The Loop und The Verge.

Welchen Raspberry Pi verwendet ihr?

Welches Raspberry-Modell kommt bei euch zum Einsatz? Zählt ihr zu den Pi-Anhängern der ersten Stunde oder seid ihr erst seit Kurzem dabei? Verratet es uns in der GIGA-Umfrage und erfahrt, welche Geräte die anderen Leser verwenden!
* gesponsorter Link