Samsung Gear Fit: Smarter Activity-Tracker im Hands-On-Video [MWC 2014]

Rafael Thiel 11

Die meiste Aufmerksamkeit auf dem Presse-Event von Samsung am Montag mag dem Galaxy S5 gegolten haben, nicht minder interessant zeigt sich jedoch die Samsung Gear Fit in unserem Hands-On-Video. Dabei handelt es sich um einen via Bluetooth koppelbaren Activity-Tracker der Kategorie Wearable. Es zeichnet sich vor allem durch sein flexibles und gebogenes 1,84 Zoll-Super AMOLED-Display aus, welches mit 432 x 128 Pixeln auflöst.

Samsung Gear Fit: Smarter Activity-Tracker im Hands-On-Video [MWC 2014]

Ganz cool stellt Frank die Samsung Gear Fit vor und zeigt euch diverse Funktionen des neuartigen Gadgets in unserem Hands-On-Video:

Zwar scheint die direkte Ablesbarkeit eine anfangs ungewohnte Armhaltung vorauszusetzen, dennoch weiß die Gear Fit auf den ersten Blick zu überzeugen. Die Armbänder lassen sich nach Geschmack austauschen und bieten zusammen mit dem kontraststarken Super AMOLED-Screen auch etwas fürs Auge. Die Gear Fit ist zudem in der Lage eingehende Benachrichtigungen auf dem flexiblen und gebogenen Display anzuzeigen. Dazu muss selbstredend eines der unterstützten Galaxy-Smartphones via Bluetooth 4.0 LE mit dem Wearable gekoppelt sein.

Gear_Fit_Group

Nichtsdestotrotz ist die Gear Fit grundsätzlich als Fitness-Device konzipiert und bietet demnach unter anderem Pulsmesser, Schrittzähler, Timer und Stoppuhr – also eigentlich alles was das Sportlerherz begehrt. Natürlich ist das Wearable wasser- und staubdicht nach dem Industriestandard IP67 und misst zudem 23,4 x 57,4 x 11,9 Millimeter. Mit dem verbauten 210 mAh-Akku soll die Gear Fit laut Samsung mindestens drei bis vier Tage durchhalten.

Potentielle Käufer müssen sich allerdings noch gedulden, denn der Fitness-Tracker soll erst ab dem 11. April erhältlich sein – zusammen mit dem Galaxy S5. Über den Preis ließ Samsung bislang noch nichts verlauten, allerdings dürfte er unter jenem der am Sonntag vorgestellten Gear 2 und 2 neo liegen, da die Gear Fit im Gegensatz zu diesen unter anderem nicht über Kamera, Mikrofon und Lautsprecher verfügt.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung