Samsung Gear Live mit Android Wear vorgestellt

Jan Hoffmann 5

Google hat soeben im Rahmen der Google I/O 2014 Entwicklerkonferenz wie erwartet die Samsung Gear Live mit Android Wear Betriebssystem vorgestellt. Mittlerweile ist die nunmehr dritte Smartwatch aus dem Samsung sogar schon im Google Play Store zu haben. 

Während sich der ein oder andere erst einmal über die am gestrigen Tage auf der Google I/O vorgestellten Neuheiten einen Überblick verschaffen muss, beginnt im Google Play Store bereits das virtuelle Schlangestehen. Denn wie angekündigt ist neben der LG G Watch ab sofort auch die Samsung Gear Live im Google Play Store erhältlich. Diese bietet ein tolles sAMOLED-Display und kommt natürlich mit dem neuen Android Wear Betriebssystem daher.

Samsung Gear Live: Technische Daten

  • Display: 1,63-Zoll Super AMOLED mit 320 x 320 Pixeln
  • Prozessor: 1,2 GHz mit 512 MB RAM
  • Datenspeicher: 4 GB interner Speicher
  • Verbindung: WLAN, Bluetooth 4.0
  • Betriebssystem: Android Wear
  • Abmessungen: 37,9 x 56,4 x 8,9 mm
  • Gewicht: 59 Gramm
  • Anschlüsse: USB (Pogo-Pin)
  • Akku: 300 mAh, Nutzung für 1 Tag

Samsung Gear Live: Verfügbarkeit & Preis

Die Gear Live Smartwatch von Samsung ist ab sofort im Google Play Store zu haben. Laut Google wird die Datenuhr bis spätestens 8. Juli das Lager verlassen. Preislich liegt das Gerät bei 199 Euro.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Samsung Gear Live

  • Android Wear 2.0: Update erscheint spätestens Ende Mai

    Android Wear 2.0: Update erscheint spätestens Ende Mai

    Google hat sich endlich offiziell zum Update auf Android Wear 2.0 geäußert. Viele bekannte Smartwatches wie etwa die Moto 360 der zweiten Generation oder die ZenWatch 2 sollen spätestens Ende Mai die neue Software erhalten. Einige Uhren gehen aber leer aus. 
    Kaan Gürayer
  • Android Wear: Factory Reset - Zurück auf Werkseinstellungen

    Android Wear: Factory Reset - Zurück auf Werkseinstellungen

    Egal, welche Smartwatch ihr unter dem Android Wear-Betriebssystem laufen habt: gibt es einen Fehler oder wollt ihr gar das schmucke Handgelenksaccesoire verkaufen, empfiehlt es sich, Android Wear auf Werkszustand zurückzusetzen. Wie der sogenannte Factory Reset funktioniert, erfahrt ihr in unserer Anleitung.
    Jonas Wekenborg
  • Android Wear: Entwickleroptionen und Debugging aktivieren

    Android Wear: Entwickleroptionen und Debugging aktivieren

    Die Multifunktions-„Armbanduhren“ genannt Android Wear wären nicht Android, wenn man keine Entwickleroptionen aktivieren könnte. Kann man auch, das sogar sehr einfach. Wir zeigen euch, wie man die Optionen und das USB-Debugging via ADB (Android Debug Bridge) aktiviert.
    Jonas Wekenborg
  • Samsung Gear Live mit Windows 95: 20 Jahre altes OS auf Android Wear-Smartwatch portiert -- Grund unklar

    Samsung Gear Live mit Windows 95: 20 Jahre altes OS auf Android Wear-Smartwatch portiert -- Grund unklar

    Schön muss es sein, 16 Jahre alt zu sein, denn da hat man noch Zeit für sinnlose Projekte. Ein Jugendlicher hat jetzt Microsofts Eintritt in die 32-Bit-Ära und damit ein Betriebssystem, dass älter ist als er selbst, auf Samsungs erste Android Wear-Smartwatch portiert. Dass Windows 95 auf der Samsung Gear Live bootet, wurde sogar in Form eines Videos dokumentiert, das wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten...
    Frank Ritter 7
  • Samsung Gear Live läuft mit Windows 95 (Video)

    Samsung Gear Live läuft mit Windows 95 (Video)

    Fast 20 Jahre nach der Veröffentlichung von Windows 95 kann man das Betriebssystem nun auch am Handgelenk tragen. Das stellt Corbin Davenport nun mit seinem neuesten Video unter Beweis. Bereits zuvor fiel er mit Doom und Minecraft auf Android Wear auf.
    Jan Hoffmann 4
* gesponsorter Link