Samsung Gear Live & LG G Watch: Ab sofort im Play Store für 199 Euro erhältlich

Tuan Le 13

Gestern wurden im Zuge der Google-I/O-Keynote die ersten Wearable Devices von LG und Samsung mit Android Wear vorgestellt, heute sind sie bereits erhältlich: Google lässt die Kunden nicht lange warten und hat mit der Samsung Gear Live und der LG G Watch nun gleich zwei Smartwatches im Play Store parat. Beide Geräte schlagen mit einem Preis von 199 Euro zu Buche, die Auslieferung hierzulande soll ab dem 7. Juli erfolgen.

Samsung Gear Live & LG G Watch: Ab sofort im Play Store für 199 Euro erhältlich
Update: Mittlerweile haben wir die G Watch intensiv unter die Lupe genommen. Hier geht es zum LG G Watch-Testbericht.

Während wir seit Monaten zur LG G Watch immer wieder Leaks aber auch Offizielles zu Gesicht bekommen haben, hat es Samsung mit der Gear Live geschafft, recht überraschend eine eigene Smartwatch mit Android Wear auf der Google I/O vorzustellen. Zwar gelangten in den vergangenen Tagen auch über dieses Wearable ein paar Details an die Öffentlichkeit, aber das Design blieb bislang ein gut gehütetes Geheimnis.

samsung-gear-live-play-store

Im unmittelbaren Vergleich ist es also vielleicht auch der Touch des Unbekannten, welcher die Gear Live optisch etwas attraktiver als das Pendant von LG erscheinen lässt – zumal beide mit einem UVP von 199 Euro einen recht guten Preis bieten. Zumindest bei der Verfügbarkeit hat LG aber die Nase leicht vorn, denn diese soll spätestens bis zum 4. Juli das Lager verlassen. Dagegen wird bei der Smartwatch von Samsung hingegen eine Auslieferung bis zum 8. Juli versprochen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
5 coole Apps für Android Wear (Wear OS):

Samsung Gear Live

samsung-gear-live-2-play-store

Die Samsung Gear Live besitzt hierbei ein 1,63 Zoll in der Diagonalen messendes Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 320 x 320 Pixeln. Als Prozessor kommt eine nicht näher spezifizierte 1,2 GHz taktende CPU zum Einsatz, bei der es sich durchaus um Qualcomms Snapdragon 400-SoC handeln könnte. Darüber hinaus ist die Gear Live resistent gegen Wasser und Staub, besitzt einen Pulsmesser, 512 MB RAM, 4 GB internen Speicher und einen 300 mAh starken Akku, dessen Performance im Alltag es noch gespannt abzuwarten gilt. Die Abmessungen und das Gewicht der Gear Live sind hingegen mit 37,9 x 56,4 x 8,9 Millimeter respektive 59 Gramm kein Geheimnis mehr, mit an Bord befinden sich außerdem ein Beschleunigungsmesser, ein Lagesensor sowie ein Kompass. Im Grunde bietet die Gear Live also alles, was man von einem Wearable Device, welches schließlich unter anderem auch als Fitnesstracker dienen soll, erwarten würde.

LG G Watch

LG-G-Watch-play-store

Design ist bekanntlich Geschmackssache, davon abgesehen ähnelt die LG G Watch der Gear Live aber in vielen Aspekten. Auch die G Watch kommt mit Schutz vor Wasser und Staub gemäß IP67-Zertifizierung, besitzt 4 GB internen Speicher und 512 MB RAM sowie ein 1,2 GHz Snapdragon 400-SoC. Die Akkukapazität liegt nominal mit 400 mAh deutlich höher, dafür löst das 1,65-Zoll-IPS-Display nur mit 280 x 280 Pixeln auf. Zudem ist die LG G Watch mit 37,9 x 46,5 x 9,95 Millimetern minimal Dicker, dafür aber auch in der Länge deutlich kleiner als es bei der Gear Live der Fall ist - da sich beide Geräte aber am Armband um das Handgelenk winden, dürfte der Unterschied nicht sonderlich ausschlaggebend sein, mit 63 Gramm ist die G Watch auch nur unbedeutend schwerer.

LG-G-Watch-water-play-store

Ein nettes Feature für alle Uhrenliebhaber ist der Umstand, dass sich das 22mm-Armband bei beiden Geräten ohne Probleme gegen ein beliebiges reguläres Uhrenarmband austauschen lässt. Interessant wird es auch nochmal bei der Software: Zwar kommen sowohl die Gear Live als auch die G Watch mit Android Wear, allerdings besitzt nur die LG G Watch tatsächlich ein Always-On-Display, welches ständig aktiviert bleibt. Samsungs Gear Live arbeitet hingegen mit einem so genannten „One-Touch device wakeup“, um die Smartwatch aus dem Standby zu holen - merkwürdig, wo gerade das Super AMOLED-Display eine permanente Zeitanzeige mit geringem Strombedarf möglich gemacht hätte.

► LG G Watch im Google Play Store bestellen
► Samsung Gear Live im Google Play Store bestellen

Was sagt ihr zu den beiden neuen Smartwatches? Ist eine von den beiden südkoreanischen Modellen euer Favorit oder wartet ihr lieber auf die Moto 360? Sagt es uns wie immer unten in den Kommentaren.

Quelle: Samsung Mobile Press, Google Play

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung