Samsung Gear VR für Galaxy S6 ab sofort in Deutschland erhältlich

Rafael Thiel

Mit kleiner Verspätung bringt Samsung jetzt eine für das Galaxy S6 beziehungsweise Galaxy S6 edge ausgelegte Version der eigenen Virtual Reality-Brille nach Deutschland. Die sogenannte „Samsung Gear VR Innovator Edition for S6“ mit eigenem Belüftungssystem und externer Stromversorgung ist ab sofort im Onlineshop des Herstellers zum Preis von 199 Euro erhältlich.

Samsung Gear VR für Galaxy S6 ab sofort in Deutschland erhältlich

Das nächste große Ding könnte die virtuelle Realität sein. Doch bis Oculus Rift erhältlich ist und das auf dem diesjährigen Mobile World Congress angekündigte HTC Vive-Headset Marktreife erlangt, müssen wir uns mit Smartphone-gestützten Systemen begnügen. Nachdem Google vergangenes Jahr auf der eigenen Entwicklerkonferenz I/O eine aus Pappe bestehende Billigversion einer solchen VR-Brille namens Google Cardboard vorstellte, zog Samsung im Herbst mit der robusteren Gear VR nach. Der Nachteil des Kunststoffgestells: Es ist lediglich für das Galaxy Note 4 ausgelegt.

Virtuelle Realität jetzt auch für Besitzer eines Samsung Galaxy S6

Samsung_Gear_VR_Innovator_Edition_for_S6_3

Infolgedessen bedurfte es für das jüngst lancierte Samsung Galaxy S6 einer neuen Ausführung der Virtual Reality-Brille – diese kann ab sofort im unternehmenseigenen Onlineshop geordert werden. Die „Samsung Gear VR Innovator Edition for S6“ unterstützt dabei auch das Galaxy S6 edge mit seinem an den Seiten gebogenen Display. Durch die WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) mit einer Pixeldichte von 577 ppi und eine optische Linsenkonstruktion mit einem Sichtwinkel von 96 Grad verspricht sich Samsung ein „räumliches und lebensnahes Erlebnis“.

Auch interessant: Samsung Gear VR im Test: Virtual Reality für Zuhause

Zu den Besonderheiten der neuen Version zählt etwa ein mechanisches Belüftungssystem, um dem Beschlagen der Linsen vorzubeugen. Außerdem konnte das Gestell laut Hersteller um 15 Prozent kleiner gebaut werden als die Variante des Note 4, was dem Tragekomfort zuträglich sein dürfte. Ferner kann die VR-Brille per microUSB-Anschluss mit Strom versorgt werden, wodurch der Akku des Smartphones während der Benutzung nicht belastet wird. Über Bluetooth lässt sich zudem Peripherie wie Gaming-Controller oder Lenkräder anschließen, ein verbessertes Touchpad an der Seite der Brille erlaubt rudimentäre Steuerung. Ein netter Zusatz für Brillenträger: Über ein Einstellrad lässt sich bis zu einem gewissen Grad die benötigte Dioptrienzahl einstellen.

Samsung_Gear_VR_Innovator_Edition_for_S6_2
Samsung_Gear_VR_Innovator_Edition_for_S6_4

Die „Samsung Gear VR Innovator Edition for S6“ in der Farbe „Frost White“ ist ab sofort im Onlineshop von Samsung für 199 Euro zu haben.

Quelle: Samsung

Samsung Galaxy S6 bei Amazon *   Samsung Galaxy S6 bei Vodafone *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung