AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

Johann Philipp

Viele Modelle, aber trotzdem wenig Auswahl. Obwohl sich Smartwatches in den letzten Jahren besser verkaufen, bleibt die Auswahl an Betriebssystemen ziemlich überschaubar: Nur Apple, Samsung und Google liefern eigene Systeme. Bis jetzt: AsteroidOS will es der großen Konkurrenz zeigen.

AsteroidOS: Die Alternative für Android-Smartwatches

AsteroidOS ist ein Betriebssystem für Android-Smartwatches und damit vor allem eine Alternative zu WearOS von Google. Vor fast vier Jahren hat es der französische Informatiker Florent Revest entwickelt und nun die finale Version veröffentlicht.

Das Betriebssystem basiert vollständig auf Linux und ist komplett Open-Source, das heißt jeder kann beim Programmieren helfen und eigene Ideen entwickeln. Was unterscheidet AsteroidOS von Apples WatchOS und Googles WearOS?

Vor allem die Bedienung. Der Startbildschirm ist aufgebaut wie eine Kreuzung. Ein Wisch nach links führt zu den aktuellen Benachrichtigungen, oben befinden sich alle Einstellungen, unten liegen die Apps und rechts gibt es einen Überblick über den Tag mit allen Terminen. Im Video seht ihr, wie das Menü aufgebaut ist.

AsteroidOS 1.0 Release.

AsteroidOS: „Hacke dein Handgelenk“

Acht Apps sind vorinstalliert: Ein Kalender, ein Wecker, ein Taschenrechner, Musiksteuerung, eine Stoppuhr, ein Timer, die Wettervorhersage und das Einstellungsmenü. Erster Nachteil: Einen App-Store wie bei der Konkurrenz gibt es aktuell noch nicht. Das bedeutet auch, dass es keine weiteren Funktionen gibt.

Zweiter Nachteil: AsteroidOS läuft derzeit nur auf einigen ausgewählten Modellen wie der Asus ZenWatch, Asus ZenWatch 2, Asus ZenWatch 3, LG G Watch, LG Watch Urbane, LG G Watch R und der Sony Smartwatch 3. Auf der Website des Projekts kann man das Betriebssystem herunterladen und bekommt auch eine Anleitung, wie man es auf seiner Smartwatch installiert.

Welche Smartwatches sich aktuell am besten verkaufen, erfahrt ihr in unserer Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland.

AsteroidOS: Weitere Funktionen in Version 2.0 geplant

In der nächsten Version werden ein Always-on-display, weitere Benachrichtigungsfunktionen und eine Kalendersynchronisation integriert werden. AsteroidOS ist nur mit Android-Smartphones kompatibel, iPhone-Nutzer können sich das Betriebssystem nicht verwenden.

AsteroidOS ist eine Alternative für Fans von neuer Software, die von den bekannten Systemen wie WearOS genug haben. Gleichzeitig muss man aber auch Abstriche bei den Funktionen in Kauf nehmen. Das größte Manko ist der fehlende App-Store. Selbst Samsungs Tizen-Software bietet mehr als 1.000 Apps für die eigenen Samsung-Uhren an. Bei WearOS sieht stehen noch mehr Apps zur Verfügung.

Wer zu den Anfängen des Smartwatch-Zeitalters reisen will, sollte AsteroidOS einfach mal ausprobieren. Ob es sich gegen die Konkurrenz durchsetzten kann, hängt davon ab, wie schnell neue Funktionen integriert werden. Bis dahin bleibt es wohl eher eine Nische in der Nische der Smartwatches.

Quelle: AsteroidOS

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link