Qualcomm stellte auf dem MWC in Barcelona den Snapdragon 801 vor. Der Quad Core-Prozessor bringt es auf eine Leistung von 2,5 GHz je Kern. Die ersten Geräte mit dem Chip werden bereits in den nächsten Monaten erwartet.

 

Snapdragon 801

Facts 

Auch wenn der Prozessor mit dem internen Namen „MSM8974AB“ noch auf die Krait 400-Architektur setzt, hat sich einiges im „Innenleben“ des Chips getan. So taktet der SOC-Prozessor jetzt mit einer Rate von 2,5 GHz je Kern und der Adreno 330, der für die Grafik zuständig ist, bringt es auf eine Leistung von 578 MHz. Im Vorgänger konnte der Grafikchip nur eine Leistung von 450 Megahertz vorweisen, die Daten eines Kamera-Sensors kann der Chip um 45% schneller verarbeiten. Ebenfalls soll der neue Chip den Akku des Smartphones schonen.

Auch die Umstellung des eMMCs 4.5 auf die Version 5.0 bringt ein Leistungsupgrade mit sich: Daten lassen sich jetzt mit bis zu 400 Megabyte pro Sekunde auslesen. Weitere Funktionen des Prozessors sind Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.1, USB 3.0 sowie 3G- und 4G-Funktionalität, mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 MByte pro Sekunde. Bei einer externen Darstellung bringt es der neue Snapdragon-Prozessor auf eine 4K-Auflösung, die Geräte-Auflösung ist auf 2560x2048 Pixel limitiert. Verbaut ist der Prozessor beispielsweise im Sony Xperia Z2.

Quelle: phonearena

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Snapdragon 801: Mit 10% mehr Leistung und verbessertem Grafik-Chip von 3/5 basiert auf 22 Bewertungen.