Sonnet Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter: Testbericht

Sven Kaulfuss 14

Benchmark: AJA System Test

Bereits in der letzten Ausgabe von „GIGA Mac Tech“ überzeugte die eSATA-Lösung mit einem gehörigen Geschwindigkeitszuwachs gegenüber USB 2.0. Eine circa 1,12 Gigabyte große Datei wurde auf die Festplatte mit 18,8 vs. 35,1 Sekunden aufgespielt. Für den erweiterten Produkttest nutzen wir nochmals AJA System Test. Simuliert wurde das Schreib- und Leseverhalten einer Datei mit 512 MB Größe. Auch hier ist die eSATA-Lösung mehr als doppelt so schnell. Gegenüber FireWire 800 (hierfür wurde die Platte an einen iMac angeschlossen) verringert sich der Vorsprung etwas. Etwa gleichauf liegen die Schreibraten, erst beim Lesen macht der „FireBus“ zu und eSATA triumphiert.

Übrigens: Während des Betriebes erhöht sich die Temperatur des kleinen Alu-Kastens sehr – nicht besonders „cool“.

Vorteile:
+ gute Verarbeitung
+ einfache Handhabung
+ Netzteil nicht notwendig
+ mit vielen ExpressCards kompatibel

Nachteile:
- wird sehr warm im Betrieb
- belegt den (einen) Thunderbolt-Anschluss (keine zweite Buchse vorhanden)
- kein Thunderbolt-Kabel im Lieferumfang

Fazit

Fürwahr: Der Sonnet Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter öffnet ungeahnte Möglichkeiten – besonders für Anwender eines MacBook Air. Lohnen tut sich die Anschaffung freilich meist nur dann, wenn entsprechende (hochwertige) Peripherie-Geräte (Festplatten, RAID-System, Interface-Boxen und entsprechende ExpressCards/34 ) schon vorhanden sind. Wer nur eine schnelle Festplatte anschließen möchte oder sich die Neuanschaffung eines RAID-Systems überlegt, sollte dagegen gleich ein richtiges Thunderbolt-Gerät erwerben – auch wenn die Auswahl derzeit noch recht bescheiden ist.

Alternativen
In dieser Ausführung uns nicht bekannt.

Sonnet Echo ExpressCard/34 Thunderbolt Adapter
Hersteller: Sonnet
Preis: (ohne Kabel)

Wertung: 4 von 5 Sternen

Das Testgerät wurde freundicherweise von Cyberport zur Verfügung gestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung