„DSLR-Kamera“ für iPhone und Android: Erste Bilder der Sony QX1

Sven Kaulfuss 7

Morgen erfolgt die offizielle Vorstellung, erste Bilder gibt’s jedoch schon jetzt von der Sony QX1 zu sehen – eine aufsteckbare WLAN-Kamera für iPhone und Android-Smartphones mit Wechselobjektiven. Letzteres eine Premiere.

„DSLR-Kamera“ für iPhone und Android: Erste Bilder der Sony QX1

Bereits im letzten Jahr überraschte Sony die Fotogemeinde mit zwei interessanten Kamera-Ansätzen. Die Sony QX10 () und QX100 () sind keine „normalen“ Digitalkameras, sie verstehen sich als Smartphone-Zubehör. Mittels einer Haltevorrichtung werden sie an iPhone und Co. angebracht, die Kommunikation und Steuerung erfolgt direkt über eine passende App. Verbindung finden sie mithilfe von WLAN oder NFC. Zwar bieten sie eine wesentlich bessere Bildqualität als die meisten Smartphone-Kameras, für ambitionierte Fotografen sind sie dennoch unterdimensioniert. Ein Umstand, den Sony am morgigen Donnerstag korrigieren möchte.

Sony QX1: Systemkamera für iPhone und Co

Im Vorfeld der IFA 2014 präsentieren die Japaner dann die Sony QX1 – so die Macher des Portals Sonyalpha Rumors. Ihren Bericht unterstreichen sie mit authentischen Bildern der Kamera. Hierbei handelt es sich in erster Linie um ein Gehäuse mit Objektivanschluss für passende Systemkamera-Linsen (). Zukünftigen Nutzern steht somit eine breite Auswahl an verschiedenen Objektiven zur Verfügung. Vergleichbar mit der Flexibilität eines DSLR-Systems. Gleichfalls soll die Sony QX1 über einen hinreichend großen APS-C-Sensor verfügen, sowie über einen integrierten Blitz.

Sony QX1: Preise

Vermutet wird ein Preis von 300 Euro (ohne Objektiv) und 450 Euro (im Bundle mit einem ). Informationen zur Verfügbarkeit liegen noch nicht vor. Wir dürfen jedoch davon ausgehen, dass die Sony QX1 sowohl mit Android-Smartphones, als auch mit dem iPhone zusammenarbeiten wird.

Quelle: Sonyalpha Rumors via Redmond Pie

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung