Sony SmartWatch 3 mit Android Wear vorgestellt

Jan Hoffmann 6

Anlässlich der IFA 2014 hat Sony mit der „Sony Smartwatch 3“ wie erwartet sein Wearable-Portfolio um eine neue Smartwatch mit Android Wear ergänzt. Die Datenuhr soll in zwei verschiedenen Farbvariationen erhältlich sein und 230 Euro kosten.

Die Sony Smartwatch 3 ist die erste Datenuhr aus dem Hause des japanischen Herstellers, welche nicht mit einem eigenen Betriebssystem läuft, wie es bei den bisherigen Generationen der Fall war, sondern komplett unter Android Wear.

Das Besondere an der Smartwatch 3 ist, dass die Datenuhr sowohl mit als auch ohne Smartphone genutzt werden kann. Zudem ist die Uhr gegen Wasser geschützt und sowohl in Schwarz (Klassik) als auch in Limettenfarben (Sport) zu haben.

Sony Smartwatch 3 Steel im Hands-On [CES 2015].

Sony Smartwatch 3: Technische Daten

Display 1,6 Zoll mit 320×320 Pixeln
Prozessor Snapdragon 400 mit 1,2 GHz
Arbeitsspeicher 512 MB RAM
Datenspeicher 4 GB
Akku 420 mAH
Betriebssystem Android Wear von Google
Maße 36 x 10 x 51 mm
Gewicht 38 Gramm
Versionen Klassik, Sport

Preis und Verfügbarkeit der Smartwatch 3

Laut Sony wird die Smartwatch 3 sowohl in der Sport-Version als auch in der klassischen Ausführung für 230 Euro auf den Markt kommen. Einen Release-Termin hat man bisweilen aber noch nicht preisgegeben, laut einigen Onlineshops wird die Datenuhr aber ab dem 23. Oktober erhältlich sein.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Sony SmartWatch 3

  • Android Wear 2.0: Update erscheint spätestens Ende Mai

    Android Wear 2.0: Update erscheint spätestens Ende Mai

    Google hat sich endlich offiziell zum Update auf Android Wear 2.0 geäußert. Viele bekannte Smartwatches wie etwa die Moto 360 der zweiten Generation oder die ZenWatch 2 sollen spätestens Ende Mai die neue Software erhalten. Einige Uhren gehen aber leer aus. 
    Kaan Gürayer
  • Sony SmartWatch 3: Edelstahl-Version kann vorbestellt werden

    Sony SmartWatch 3: Edelstahl-Version kann vorbestellt werden

    Im Zuge der CES 2015 in Las Vegas präsentierte Sony eine Edelstahl-Version seiner bereits zur IFA 2014 vorgestellten SmartWatch 3. Ab sofort kann das hochwertige Modell der Smartwatch bei Amazon vorbestellt werden. Der Preis liegt bei 279 Euro.
    Jan Hoffmann 1
  • Sony Smartwatch 3 Steel im Hands-On [CES 2015]

    Sony Smartwatch 3 Steel im Hands-On [CES 2015]

    Im Rahmen der IFA 2014 hat Sony mit der Smartwatch 3 die inzwischen dritte Generation seiner Datenuhr präsentiert, die den Geräten der Konkurrenz dank GPS und einem größeren Akku in einigen Belangen deutlich voraus war. In puncto Optik und Haptik hat die Smartwatch des japanischen Unternehmens wegen des Kunstoff-Gehäuses allerdings nicht jedermann überzeugen können, weshalb Sony nun mit einer Edelstahl-Variante...
    Jan Hoffmann 1
  • Sony SmartWatch 3 mit Edelstahlgehäuse vorgestellt [CES 2015]

    Sony SmartWatch 3 mit Edelstahlgehäuse vorgestellt [CES 2015]

    Im Zuge der CES 2015 hat Sony nicht nur neue Produkte präsentiert, sondern auch eine weitere Variante eines bereits bekannten Geräts. Die Rede ist von der Sony SmartWatch 3, die bereits zur IFA 2014 in einer Kunststoff-Version vorgestellt und in Las Vegas nun mit einem Edelstahlgehäuse enthüllt wurde.
    Jan Hoffmann 5
  • Android Wear: Entwickleroptionen und Debugging aktivieren

    Android Wear: Entwickleroptionen und Debugging aktivieren

    Die Multifunktions-„Armbanduhren“ genannt Android Wear wären nicht Android, wenn man keine Entwickleroptionen aktivieren könnte. Kann man auch, das sogar sehr einfach. Wir zeigen euch, wie man die Optionen und das USB-Debugging via ADB (Android Debug Bridge) aktiviert.
    Jonas Wekenborg
  • Sony Smartwatch 3: Ab sofort bei Amazon vorbestellbar

    Sony Smartwatch 3: Ab sofort bei Amazon vorbestellbar

    Auf der IFA 2014 hat Sony vor einigen Wochen seine erste Android Wear-Smartwatch präsentiert. Mittlerweile kann die sportliche Sony Smartwatch 3 ab sofort bei Amazon und Saturn vorbestellt werden, der Preis liegt bei 229 Euro.
    Oliver Janko 8
* gesponsorter Link