Apple sichert sich Exklusivvertrieb: Elgato Thunderbolt Dock (jetzt lieferbar)

Sven Kaulfuss 17

Das Angebot an Thunderbolt-Dockingstationen wächst weiter. Neu im Reigen: Das Thunderbolt Dock vom deutschen Zubehörspezialisten Elgato Systems. Verfügbar ist es anfangs ausschließlich und exklusiv im Apple Store.

Apple sichert sich Exklusivvertrieb: Elgato Thunderbolt Dock (jetzt lieferbar)

Erst mal nur direkt bei Apple verfügbar

elgato_apple-Store
Hin und wieder sicherte sich der Apple Store schon in der Vergangenheit den Exklusiv-Vertrieb von speziellen Zubehörprodukten. Aktuell betrifft dies auch das taufrische . So verspricht gegenwärtig allein der Apple Store eine Lieferung innerhalb von 24 Stunden. Andere Händler müssen sich hingegen gedulden. Bei beispielsweise kann man sich allein für einen Kauf vormerken lassen. Weitere Mitbewerber listen zwar das Thunderbolt Dock (auch teils leicht günstiger als bei Apple), einen Liefertermin bleiben sie jedoch schuldig.

elgato_dock_anschluesse

Elgato Thunderbolt Dock: Anschlüsse

Das formschöne Gehäuse beherbergt zahlreiche Anschlüsse und bietet gegenüber manch Konkurrenten die eine und andere Besonderheit. Vorab ein kurzer Überblick zu den einzelnen Verbindungsmöglichkeiten:

  • 2x Thunderbolt (10 Gbit/s, bi-direktionaler Eingang/Ausgang)
  • 1x HDMI 1.4 Ausgang (bis zu 2560×1600 Pixel, HDCP-konform)
  • 1x RJ45 10/100/1000BASE-T Gigabit Ethernet
  • 3x USB 3.0 (5 Gbit/s, Unterstützung für über den Bus mit Strom versorgte Geräte, UASP & USB 2.0 kompatibel)
  • 1x 3,5 mm Audio-Ausgang (analoges Stereo über integrierten DAC)
  • 1x 3,5 mm Mikrofon-Eingang (Mono über integrierten DAC)
  • 1x Stromanschluss (DC 12V 5A)

„Echtes“ USB 3.0 und Kabel inklusive: Thunderbolt Dock von Elgato

Im Unterschied beispielsweise zur Alternative Belkin Thunderbolt Express (aktuell für zu bekommen), liefern die USB-Anschlüsse die volle Geschwindigkeit von USB 3.0 (5 GBit/s) und genügend Strom, um auch leistungshungrigere Geräte wie ein iPad zu laden. Auch muss die Belkin-Lösung auf einen HDMI-Anschluss verzichten.

Technisch ist es daher eher mit dem Modell von CalDigit (aktuell ) zu vergleichen (siehe unseren Vergleichsartikel zu den Thunderbolt Docks). Einen Vorteil gegenüber dem CalDigit-Dock besitzt das Elgato Thunderbolt Dock dann aber doch noch: Ein Thunderbolt-Kabel (Wert circa 30 Euro) befindet sich im Lieferumfang. Bei den meisten anderen Konkurrenz-Lösungen muss ein solches erst teuer hinzugekauft werden. Berücksichtig man diesen Umstand und die technischen Vorteile, erscheint der Preis von fair und gerechtfertigt.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung