Thunderbolt 2 Dock mit eSATA von CalDigit jetzt in Deutschland verfügbar

Sven Kaulfuss 7

Und noch ein Dock mit Thunderbolt 2. Nach Belkin, Elgato und OWC, präsentiert CalDigit aktuell eine Dockingstation mit dem neuen, schnelleren Anschluss. Diese unterscheidet sich vor allem aufgrund weiterer Anschlüsse und nicht zuletzt auch über den Preis.

Thunderbolt 2 Dock mit eSATA von CalDigit jetzt in Deutschland verfügbar

Update vom 13. Februar 2015:

caldigit_ts2_amazon
Zwischenzeitlich hat die CalDigit Thunderbolt Station 2 auch ihren Weg hierzulande in den Handel gefunden. Bestellen kann man sie ab sofort, beispielsweise bei Amazon. Der Verkauf erfolgt durch den Händler „CalDigitSales“, versendet wird die Dockingstation jedoch direkt von Amazon – ohne Lieferkosten. Die Preise fallen leider etwas höher aus, als zunächst erwartet: , (Länge von einen Meter). Somit nur leicht günstiger als beispielsweise das Elgato Thunderbolt 2 Dock ().

Ursprünglicher Artikel vom 22.12.2014:

caldigit_produkt
Das „Thunderbolt Station 2“ genannte Gerät fällt zunächst durch sein Aluminiumgehäuse auf. Dieses lässt sich sowohl horizontal, als auch vertikal aufstellen. Neben den üblichen Schnittstellen (Thunderbolt 2, USB 3.0, HDMI in der Version 1.4, Gigabit-Ethernet) bietet das Thunderbolt Dock von CalDigit noch zwei eSATA-Ports (6 Gb/s) für den Anschluss entsprechender Festplatten.

Der HDMI-Anschluss beherrscht – wie auch bei der aktuellen Konkurrenz – den Standard in der Version 1.4, kann also auch 4K-Monitore ansteuern (mit maximal 30 Bildern/Sekunde). Selbstverständlich können etwaige Displays aber auch an den Thunderbolt-Ports betrieben werden.

caldigit_anschluesse

Alle Anschlüsse in der Übersicht:

  • 2x Thunderbolt 2 (20 Gb/s)
  • 3x USB 3.0
  • 1x HDMI
  • 1x Gigabit-Ethernet
  • 2x eSATA
  • 1x Audio-Out
  • 1x Audio-In

CalDigit Thunderbolt Station 2: „Kampfpreis“ in den USA mit kleinem Schönheitsfehler

caldigit_oben

Interessant wird es letztlich auch beim Preis, denn zum jetzigen Zeitpunkt ist die CalDigit Thunderbolt Station 2 das günstigste Thunderbolt 2 Dock. Vorbesteller (bis zum 25. Januar 2015) erhalten das Gerät für knapp 170 US-Dollar, danach kostet es knapp 200 US-Dollar und ist zu diesem Zeitpunkt dann auch verfügbar. Kleiner Schönheitsfehler: Eine deutsche Bezugsmöglichkeit gibt’s aktuell noch nicht. Ebenfalls sollte man beachten: Ein (teures) befindet sich nicht im Lieferumfang, muss zusätzlich bestellt werden.

elgato_box_2
Aus diesem Grund, halten wir unsere Kaufempfehlung aus dem aktuellen Thunderbolt-Dock-Vergleich noch aufrecht. Diese geht an das Elgato Thunderbolt 2 Dock – hierzulande verfügbar, ein Thunderbolt-Kabel wird mitgeliefert und mit nicht viel teurer.

Zum Thema auf GIGA APPLE:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung