TomTom Sport-Uhren: Neues Pairing wegen Update

Sebastian Trepesch

TomTom hat heute die iOS-App MySports der TomTom GPS-Uhren aktualisiert. Nach einem Update der Uhrensoftware wird ein neues Pairing der Geräte erforderlich.

TomTom Multi-Sport und TomTom Runner sind GPS-Uhren zur Motivation und Protokollierung von sportlichen Aktivitäten. Die Multi-Sport kann neben dem Laufen im Freien und auf dem Laufband auch für das Radfahren (Tacho!) und Schwimmen eingesetzt werden.

zum Test der TomTom Multi-Sport*

Der Hersteller will nun den Pairing-Prozess „robuster gestaltet“ haben. Die Aktualisierung der App wurde heute veröffentlicht, die Uhrensoftware soll in ein paar Wochen folgen. TomTom entschuldigt sich, dass dann das Pairing erneut durchgeführt werden muss.

Das Koppeln von iPhone und TomTom-Uhr läuft wie folgt ab:

  • Aktiviere auf dem iPhone Bluetooth (z.B. über das Kontrollzentrum).
  • Klicke auf der Uhr nach unten in die Einstellungen, wähle Telefon und bestätige durch Klick nach rechts.
  • Starte die MySports-App auf dem iPhone. Aktiviere und bestätige hier die Verbindung.

Das Pairing erfolgt also nicht in den Bluetooth-Einstellungen des iPhones, sondern in der App.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung