Das kleine, federleichte Ding hat ein mattes, grobkörniges Display, das bei sehr hellem Wetter kaum ablesbar ist. Sonst hat Withings es sehr hübsch gehalten, einzig der Button oben rechts und der Herzfrequenz-Sensor auf der Rückseite stören das zeitlose Design. Im Schlaf-Armband versteckt sich der kleine Tracker fast unsichtbar hinter einem schwarzen Netzband. Damit lässt sich am Tage übrigens so gut wie gar nichts mehr ablesen, als tägliches Armband ist es also nicht zu empfehlen. Dafür gibt es den Silikon-Clipper.Dieser kann locker an das Hemd oder in die Hose gesteckt werden und hält wirklich bombenfest. Schade, dass der kleine Tracker in Schwarz gern von Fusseln und Staub angezogen wird.

Withings Pulse Tracker: Die Sensoren

Nicht nur in Smartphones werden Sensoren verbaut. Auch in einem Fitness-Armband gibt es einiges an Technik zu finden. Der Pulse hat trotz seiner kompakten Größe einen 3-axis-Beschleuningungssensor und einen optoelektronischen Sensor eingebaut. Dazu kommt noch Akku und Display, fertig ist das Gerät.

Schritte, Höhen, Entfernungen: Bisher war der Tracker sehr akkurat und lies sich auch bei wilden Fuchteleien nicht aus der Ruhe bringen. Schritte wurden nur erkannt und aufgezeichnet, wenn man sich auch mit den Beinen bewegte. Natürlich bekommt man auch diese Bewegung simuliert, dafür muss man sich aber schon stark anstrengen. Ich habe es mehrmals versucht, mit eingeschaltetem Display bewegte sich die Schrittanzeige bei mir jedenfalls nicht.


Der Herzfrequenz-Sensor funktioniert wirklich gut, lässt sich aber manchmal ziemlich viel Zeit. Während Bekannte ihren eigenen Puls mit der typischen Geste (Finger an Puls- oder Halsschlagader) prüften, dauerte bei mir der Test schon mal locker die doppelte Zeit. Das ist aber nicht die Regel.

Auch der Schlaf-Tracker macht eine gute Figur und funktioniert erstaunlich akkurat. Das Armband hält natürlich im Schlaf ausreichend gut und misst das eigene Schlafverhalten besser als jede Android- oder iOS-App, da äußere Einflüsse wie Katzen oder Partner nicht in die Messung eingebunden werden.

 

Withings Pulse Smart Tracker

Facts 
jetzt kaufen

Auf der nächsten Seite: Der Alltag und mein Fazit