Big Brother ist ein umstrittenes Sendeformat mit internationalem Erfolg. Bereits in mehr als 60 Ländern wurde die Serie ausgestrahlt, zum ersten Mal 1999 in den Niederlanden. Die Rechte an der Fernsehshow liegen bei Endemol Entertainment. Nach einigen Jahren Pause hat Sixx 2015 die 12. Staffel des Formats gestartet, die wie die Staffeln 2005 und 2006 von Jochen Bendel moderiert wird.

Big Brother Staffeln in Deutschland: Konzept

Big Brother stellt einen Mini-Überwachungsstaat dar, in dem das Leben der Bewohner rund um die Uhr mit Kameras und Mikrofonen beobachtet und aufgezeichnet wird. Für mehrere Monate müssen die Teilnehmer sich nach den Regeln von Big Brother richten, dürfen keinen Kontakt zur Außenwelt haben und versuchen, so lange wie möglich, in dem zur Wohnlandschaft ausgebauten Fernsehstudio zu überleben.

Der Titel ist abgeleitet von dem Science-Fiction-Roman 1984 von George Orwell und bezieht sich auf den dort beschriebenen totalitären und lückenlosen Überwachungsstaat, in dem es keine Privatsphäre mehr gibt und die Menschen über den Fernseher Befehle entgegennehmen.

Big Brother Logo
Damit es weder den Zuschauern noch den Bewohnern langweilig wird, denkt sich Big Brother für jeden Tag im sogenannten „Container“ – 2015 heißt es Haus – neue Aufgaben und Wettspiele für die Kandidaten aus.

Nach und nach werden sie von ihren Mitbewohnern nominiert und müssen das Haus verlassen, falls das Publikum gegen sie entscheidet. Wer am Ende übrig bleibt, erhält ein Preisgeld, das in Deutschland nach dem Einkommenssteuergesetz versteuert werden muss. 2015 sind es 100.000 € für den Sieger.

Big Brother in Deutschland: Kritik

  • Grundsätzlich wurde und wird es als extremer gesellschaftlicher Tabubruch angesehen, dass die Menschen im Big Brother Haus überhaupt keine Privatsphäre haben.
  • Angeprangert wird weiterhin, dass die Bewohner von der Produktion ein bestimmtes Image verpasst bekommen, dass negative Auswirkungen für sie nach der BB-Zeit haben kann. Durch die Zusammenschnitte bekommen die Zuschauer nur ein verzerrtes Bild der Teilnehmer, auf das sie selbst keinen Einfluss nehmen können und natürlich verkaufen sich Nervenzusammenbrüche und Mobbing-Attacken weit besser als harmonisches gemeinsames Chillen.
  • Der psychische Druck im Haus ist sehr hoch, das Risiko, dass Menschen mit Problemen aus der Staffel kommen, wird billigend in Kauf genommen – die Leute machen es zwar freiwillig, aber natürlich ist das Geld und der Wunsch vielleicht den großen Ruhm zu ernten ein großer Antrieb, der Menschen weiter zu gehen veranlasst, als sie verkraften können.

Big Brother 2000 – 2015: Die Sieger

  • Staffel 1: 28.02.2000 bis 09.06.2000 – John
  • Staffel 2: 16.09.2000 bis 31.12.2000 – Alida-Nadine Kurras
  • Staffel 3: 27.01.2001 bis 12.05.2001 – Karina
  • Staffel 4: 31.03.2003 bis 07.07.2003 – Jan
  • Staffel 5: 02.03.2004 bis 01.03.2005 – Sascha Sirtl (365 Tage und 60 Bewohner in dieser Staffel im BB-Container)
  • Staffel 6: 01.03.2005 bis 26.02.2006 – Michael (365 Tage und 59 Bewohner)
  • Staffel 7: 05.02.2207 bis 02.07.2007 – Michael
  • Staffel 8: 07.01.2008 bis 07.07.2008 – Silke
  • Staffel 9: 08.12.2008 bis 06.07.2009 – Daniel
  • Staffel 10: 11.01.2010 bis 09.08.2010 – Timo
  • Staffel 11: 02.05.2011 bis 12.09.2011 – Rayo
  • Staffel 12: 22.09.2015 bis 22.12.2015 – ?

Was macht eigentlich Zlatko?

Zlatko – Sladdi – ist wohl, neben seinem Freund Jürgen, einer der bekanntesten Bewohner der ersten Staffel. Während Jürgen immer noch am Ballermann und auf anderen Volksfesten die Bühne unsicher macht, arbeitet Zlatko, der gelernte KFZ-Mechaniker mit mazedonischen Wurzeln als Gerüstbauer.

Damals hatte er mit Jürgen den gemeinsamen Song „ “ performt, der auch schon in der 12. Staffel von Kevin, Manuel und Atchi kurz zum Besten gegeben wurde. Alleine brachte er auch noch die Single „ “ auf den Markt. Im Gegensatz zu Jürgen konnte sich Zlatko aber leider nicht im Showgeschäft halten. Putzig: Da der Bewohner den Literaten Shakespeare für eine Biersorte hielt, hatte damals eine Brauerei das Shakes-Bier auf den Markt gebracht.

* gesponsorter Link