„Avengers: Infinity War“ wird von Anthony und Joe Russo auf die Leinwand gebracht, die auch schon „The Return of the First Avenger“ inszenierten und sich ebenfalls für „Captain America: Civil War“ verantwortlich zeigen werden. „Avengers: Infinity War“ wird dabei in zwei Teile gesplittet. Bisher ist nichts über die Story bekannt, außer dass Thanos in den Vordergrund rücken wird, der sich auf die Suche nach den Infinity Gems begeben hat und diese versammeln möchte, um ihre Macht für seine Zwecke einzusetzen.

Avengers 3 & 4: Infinity War – Kinostart

  • Avengers 3: Infinity War Part 1
    • Deutschland: 26. April 2018
    • USA: 4. Mai 2018
  • Avengers 4: Infinity War Part 2
    • Deutschland: 25. April 2019
    • USA: 3. Mai 2019

 

Avengers 3 & 4: Infinity War – Trailer

Bisher wurde weder ein Trailer zu „Avengers 3: Infinity War Part 1“ noch „Avengers 4: Infinity War Part 2“ veröffentlicht und es wird wohl auch noch eine ganze Weile dauern, bis es soweit ist. Doch wenn sich Marvel erst einmal dazu durchringen kann, endlich das erste Bewegtbildmaterial auf die Öffentlichkeit loszulassen, dann geizen sie auch nicht mit Material. Wie schon bei „Avengers 2: Age of Ultron“ dürfen wir uns sicherlich auf allerhand Trailer, Clips, Spots und Behind-The-Scenes-Videos gefasst machen. Sobald es den ersten Trailer zum großen Avengers-Spektakel gibt, findet ihr diesen natürlich hier!

Avengers 3 & 4: Alle Infos und Fakten zum Avengers-Finale

Avengers 3 & 4: Infinity War – Story

Seit “The Avengers“ spielt der Oberbösewicht Thanos eine tragende Rolle im MCU, denn er wird als großer Oberschurke aufgebaut und bekam in den vergangenen Marvel-Filmen immer wieder kleinere Auftritt spendiert. Thanos hat einen Plan: Er möchte die sechs Infinity Stones sammeln, vereinen und damit absolut übermächtig werden. Das gilt es natürlich zu verhindern!

Disney/Marvel

Alle Filme seit “Iron Man“ aus dem Jahre 2008 haben auf “Avengers 3″ und “Avengers 4″ hingearbeitet. Diese beiden Filme bilden somit das großen Finale und es wird einen zerstörerischen Kampf gegen den allumfassenden Ober-Bösewicht Thanos geben! Danach endet ein Kapitel des MCU und ein neues wird aufgeschlagen. Die Geschichte um Thanos, der sich auf die Suche nach den Infinity Stones begeben hat, wird mit “Avengers 3: Infinity War Part 1″ und “Avengers 4: Infinity War Part 2″ also in den Mittelpunkt gerückt und zum großen Ende geführt.

Superhelden-Filme: Die Liste der Marvel-Filme und DC-Filme von 2015 bis 2020

Avengers 3 & 4: Infinity War – Cast und Regisseur

Regie: 

  • Anthony Russo
  • Joe Russo

Drehbuch: 

  • Christopher Markus
  • Stephen McFeely

Darsteller:

Bisher ist nicht bekannt, welche Darsteller in „Avengers 3 & 4: Infinity War“ zu sehen sein werden. Wir gehen aber davon aus, dass Josh Brolin als Bösewicht Thanos auf jeden Fall dabei sein wird. Was sicher ist, ist, dass wir eine Gruppe von Avengers-Helden zu Gesicht bekommen, doch wer genau am Ende mit dabei ist, ist noch offen. Sobald es neue Infos gibt, findet ihr sie hier!

FSK: Unbekannt

Fünf Fakten zu “Avengers 3 & 4: Infinity War“, um mitreden zu können

  • Zwar beenden diese beiden Filme die dritte Phase der MCU, doch Gerüchten zufolge sollen Phase 4-6 schon in Planung sein, wobei es hier Recasts geben soll.
  • „Avengers 3 & 4: Infinty War“ werden immer wieder als „Herr der Ringe“ im All beschrieben.
  • Insgesamt wird „Avengers 3: Infinity War Part 1“ der achtzehnte Filme im Marvel Cinematic Universe.
  • Beide Film werden komplett mit IMAX-Kameras gedreht.
  • Erster Film des MCU, der in zwei Teile gesplittet wird.

Marvel Film-Quiz: Wie gut kennst du die Comic-Superhelden wirklich?

Alle Artikel zu Avengers 3 & 4 - Infinity War: Trailer, Kinostart, Cast & Infos

* gesponsorter Link