1 von 31

Hier geht's direkt zur Bilderstrecke

James-Bond-Autos: Purer Luxus auf vier Rändern

Wenn man schon die Welt retten muss, dann wenigstens mit Stil: Als echter Engländer begnügt sich James Bond nicht mit dem Durchschnitt, sondern fährt Autos von denen andere nur träumen.  Der smarte Geheimagent ihrer Majestät bekommt mit schöner Regelmäßigkeit die schnittigsten, schnellsten und stärksten Dienstwagen zur Verfügung gestellt, die der Markt gerade hergibt. Außerdem darf als allererster geheime Prototypen testen und wenn es zur Sache geht, werden die Schlitten dann auch schon mal in halsbrecherischen Verfolgungsjagden verschrottet – Luxus hin oder her. Schließlich gibt es beim nächsten Film ja wieder ein neues Modell.

Was ist der heißeste Schlitten von James Bond?

Wenn es ein Auto gibt, das untrennbar mit dem Namen James Bond verbunden ist, dann ist das der legendäre Aston Martin DB5. Allerdings hat 007 im Lauf seiner über 50-jährigen Karriere weitaus mehr Autos gefahren.  In unserer Bildergalerie findet ihr die schnittigsten Autos, die James Bond auf seinen vielen Missionen begleiteten. Darunter befinden sich natürlich verschiedene Modelle des Aston Martin, daneben aber auch Sportwagen von Lotus, BMW oder Ford. James Bond fährt übrigens nicht ausschließlich Luxus-Boliden. Zur Not müssen auch mal Normalo-Karren, z.B. eine Ente herhalten. Und wenn es hart auf hart kommt, kommen noch weitaus kuriosere Fahrzeuge zum Einsatz. Viel Spaß beim Stöbern durch 50 Jahre Auto-Geschichte!

Bild: MGM