Lost

Beschreibung

“ ist eine amerikanische Fernsehserie, die von den Überlebenden eines Flugzeugabsturzes und dessen Folgen auf einer Insel im Pazifik handelt. „Lost“ ist als Mystery-Serie mit einer durchgängigen Handlung konzipiert. Die Spannung wird durch immer neue Enthüllungen, wobei verschiedene Aspekte der Handlung nach und nach miteinander in Verbindung gebracht und verstrickt werden.

Zu den bisher erhaltenen Auszeichnungen gehören ein Golden Globe sowie acht Emmys, einer davon als Beste Dramaserie im Jahr 2005. Die Serie startete am 22. September 2004 auf ABC. Die letzte Staffel endete in den USA am 23. Mai 2010. Die Serie wurde auch im deutschsprachigen Raum ausgestrahlt.

Die Hauptverantwortlichenfür den Inhalt von „Lost“ waren Damon Lindelof und Carlton Cuse. Produziert wurde die Serie von den ABC Studios, J. J. Abrams' Produktionsfirma Bad Robot Productions und Grass Skirt Productions.

Die einzelnen Episoden bauen inhaltlich sehr stark aufeinander auf und weisen daher eine hohe Kontinuitätsdichte auf. Häufig kommt es vor, dass auf Ereignisse aus lange zurückliegenden Episoden Bezug genommen wird bzw. ein loser Handlungsfaden wieder aufgenommen und weitergeführt wird. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, verfolgt jede Episode mehrere parallel laufende Handlungsstränge, die jeweils die Erlebnisse einer oder mehrerer der Hauptfiguren in den Mittelpunkt rücken. Einer der Handlungsstränge wird dabei zumeist aus der Perspektive der Figur erzählt. Die Handlungsstränge können sich dabei durchaus überschneiden und einzelne Personen in mehreren Handlungssträngen eine Rolle spielen.

Um auf die erforderliche Anzahl an Episoden für eine Staffel zu kommen, gleichzeitig aber ein zu rasantes Fortschreiten der Haupthandlung zu vermeiden, wurden während der ersten drei Staffeln immer wieder Episoden produziert, die für die Entwicklung der Charaktere durchaus wichtige Nebenhandlungen erklären, mit dem Gesamtbild aber auf den ersten Blick nicht viel zu tun haben bzw. die eigentliche Geschichte nicht vorantreiben. Insbesondere die Rückblenden bieten in einigen Episoden kaum neue Enthüllungen und dienen somit hauptsächlich der Ausarbeitung der Charaktere.

In den Hauptrollen von „Lost“ spielen Matthew Fox, Evangeline Lilly, Josh Holloway und Terry O'Quinn.


von

Genres: Sci-Fi
Kommentare
Anzeige
GIGA Marktplatz