• Hitman Vorschau
  • Ernste Themen in Videospielen
  • XCOM 2 im Test
  • The Division Beta-Vorschau
  1. Lara Croft GO: Mobil-Abenteuer der Tomb Raider-Heldin für iOS und Android stark vergünstigt [Update]

    Tuan Le 4
    Lara Croft GO: Mobil-Abenteuer der Tomb Raider-Heldin für iOS und Android stark vergünstigt [Update]

    Das Ende August 2015 erschienene Rätselspiel Lara Croft GO gibt es derzeit zum stark vergünstigten Preis. Während man für das neueste Abenteuer mit der Tomb Raider-Heldin regulär 4,99 Euro zahlen muss, sind es aktuell nur noch 0,99 Euro für die Android-Version beziehungsweise 1,99 für die iOS-Version. Aufgrund der spannenden Rätsel, der schicken grafischen Aufbereitung und nicht zuletzt natürlich dem Nostalgie-Bonus...


  2. Firewatch in der dritten Person ist das Verstörendste, mit dem du ins Wochenende starten kannst

    Dominic Stetschnig
    Firewatch in der dritten Person ist das Verstörendste, mit dem du ins Wochenende starten kannst

    Da scheiden sich ja die Geister: Ego-Perspektive oder Third-Person? Beides hat seine Vor- und Nachteile für die einzelnen Genres. Im Fall von Firewatch war es allerdings gut, dass sich die Entwickler für die Ego-Ansicht entschieden haben. Warum? Nun ja, aus der dritten Person fängt das Spiel plötzlich an, einem Angst zu machen. Es folgen GIFs aus der Hölle…

  3. Quantum Break: Offizielle Systemanforderungen im Überblick

    Christopher Bahner 4
    Quantum Break: Offizielle Systemanforderungen im Überblick

    Systemanforderungen zu Quantum Break? Ihr habt richtig gelesen, die PC-Version erscheint nämlich gleichzeitig mit der Umsetzung für die Xbox One am 5. April. Ebenfalls mit dieser Ankündigung wurden die offiziellen Systemvoraussetzungen bekanntgeben, die es wahrlich in sich haben. Hier lest ihr die minimalen sowie empfohlenen Hardware-Voraussetzungen.

  4. Ego-Shooter - The Movie : Der Actionfilm "Hardcore Henry" will das Kino revolutionieren - mit einem YouTube-Trend

    Tobias Heidemann 2
    Ego-Shooter - The Movie : Der Actionfilm "Hardcore Henry" will das Kino revolutionieren - mit einem YouTube-Trend

    Immer mitten in die Fresse rein. Das First-Person Novum “Hardcore Henry” will keine Gefangenen im Arthouse-Segment machen. Der russische Regisseur Ilya Naishullers verlässt mit seinem Film lauthals die Fahrtrinne gängiger Action-Inszenierungen und verschreibt sich stattdessen eine handlungsresistente Extremsport-Mentalität. Kino wie Rummelplatz. Einmal gut durchschütteln bitte. Ein Thrillride ohne Punkt und Komma...


GIGA Marktplatz