Basierend auf dem Kultmanga von Kentaro Miura erscheint mit Berserk (Arbeitstitel) ein Hack and Slay mit dem Spielprinzip der Dynasty-Warriors-Serie. In der Rolle von Protagonist Guts und anderen Figuren aus dem Manga räumt ihr auf den Schlachtfeldern auf, wobei das virtuelle Pixelblut nur so in alle Richtungen spritzt.

Berserk: Promotion Trailer

Berserk (Arbeitstitel) Trailer
878 Aufrufe

Berserk: Feinde spalten im Sekundentakt

In Berserk erlebt ihr die Ereignisse des „Golden Age Arc“ und begleitet Guts und seine Gefährten auch auf seinem Racheakt bis durch den „The Hawk of the Millenium Arc“. Die Geschichte wird dabei nicht nur durch Artworks erzählt, sondern auch mit Ausschnitten der Animationsfilm-Trilogie.

Wie man es von Warriors-Spielen des Publishers Koei Tecmo kennt, dürft ihr euch mit überdimensionalen Schwertern durch Armeen von Feinden schnetzeln. Die düstere Atmosphäre des Berserk-Universums wird dabei optimal eingefangen und auch Unmengen von brutalen Manövern dürft ihr mit Guts und anderen spielbaren Charakteren vollführen, wobei das Blutvergießen gebührend zelebriert wird.

Neben dem Haupthelden Guts dürft ihr auch andere Charaktere aus der Mangavorlage steuern, die alle ihre eigenen Skills und Movesets mit in die Schlacht bringen. Die Originalsprecher aus der Filmtrilogie verleihen den Figuren die passende Stimme. Berserk wird dabei wohl nicht synchronisiert werden und ihr müsst mit japanischer Sprachausgabe und englischen Untertiteln Vorlieb nehmen. Ob es deutsche Texte geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Berserk: Release und Plattformen

Berserk ist noch nicht der finale Spieletitel für die Veröffentlichung im Westen und kann sich eventuell noch ändern. In Japan erscheint der Actiontitel am 27. Oktober 2016. Die Veröffentlichung in Deutschland wird am 24. Februar 2017 für PC, PlayStation 4 und PlayStation Vita erfolgen.

berserk-banner

Alle Artikel zu Berserk

* gesponsorter Link