Little Big Planet 2

Community-Highlights: Hier geht’s zu unserer Liste der LBP2-Community-Highlights!

Dass die PlayStation 3 heute neben der Xbox360 und Nintendos Wii überhaupt eine gewisse Relevanz hat, ist sicher keine Selbstverständlichkeit. Zunächst strauchelte Sonys Flaggschiff nämlich stark, die Absatzzahlen liefen eher mäßig an. Auslöser für den mittlerweile anhaltend guten Erfolg sind in erster Linie die Spiele. Exklusive Titel wie „God of War 3“ oder das famose „Little Big Planet“. Vor zwei Jahren verzauberte der Entertainment-Titel Jung und Alt, entpuppte sich auf der damaligen Games Convention als absoluter Geheimtipp.

Warum? Zunächst wären da einmal die unfassbar knuddeligen Protagonisten. Kleine, absurd knuffige Kerlchen aus Stoff und Plüsch – genannt: Sackboys“. Die sahen tatsächlich so doof aus, dass es schon wieder knuffig war, zogen herrlich absurde Grimassen und ließen sich – um dem Ganzen die Irrwirtz-Krone aufzusetzen – auch noch mit hässlichen Perücken, falschen Gebissen und sonstigen Accessoires ausstatten.

Mit den Sackboys zog man dann in bester Jump’n Run-Manier durch kunterbunte Welten, die vor Ideen und Spielwitz nur so sprühten. Vom Wind über ein magisches Blütenfeld getragen zu werden, dann in einer feurigen Höhle zu landen oder als Braunbär verkleidet, durch eine Schafherde rennen – in “Little Big Planet” war alles möglich. Die Fortsetzung soll das noch toppen, konzentriert sich aber vor allem auf den Communityaspekt. Wie der Vorgänger hat natürlich auch “Little Big Planet 2″ wieder den extrem mächtigen Editor an Bord.

Mit Hilfe dieses Tools lassen sich nicht nur unzählige frischer Sackboy-Kreationen erspinnen, sondern auch jedes nur erdenkliche Level bauen. Teil zwei erweitert das Spektrum der zweidimensionalen 2D-Plattformen ins Endlose – wie im ersten Trailer zu sehen ist, lassen sich selbst Top-Down-Shooter oder Flugsimulationen mit dem Little Big Planet 2 Editor basteln. Eine MicroMachines-Variante? Kein Problem! Flipper mit Sackboys? Immer her damit. “Alles ist möglich!”, propagiert die Marketing-Maschinerie entsprechend – und wir glauben ihr das sogar.

Ob man derartige Levels nun selbst ersinnt oder dies der Community überlässt, ist nahezu egal. Beim Vorgänger kann man derzeit etwa auf rund 2,5 Millionen (!!) von Spielern erstellte Inhalte zugreifen. Für Nachschub dürfte also auch in Zukunft in jedem Fall gesorgt sein. Sony will zu diesem Zweck die Communityanbindung sowie den Social-Media-Aspekt weiter ausbauen und vereinfachen. Wirklich Spaß macht das drollige Gehopse ja eigentlich erst, wenn man mit Freunden auf der Couch Platz nimmt und gemeinsam über tiefe Gummibärschluchten hechtet.

Unser Schnäppchen Angebot: Little Big Planet 2 kaufen

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.
von

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment

Alle Artikel zu Little Big Planet 2
  1. Final Fantasy 7: FF7 Remake in LittleBigPlanet 2

    Maurice Urban 1
    Final Fantasy 7: FF7 Remake in LittleBigPlanet 2

    Seit etlichen Jahren verlangen Final Fantasy Fans ein HD-Remake des siebten Teils, doch bisher leider vergebens. Also müssen sich die Fans selber aushelfen. Jamie Colliver hat so die gesamte Story von Final Fantasy 7 nachgebaut – in LittleBigPlanet 2.

GIGA Marktplatz