Mario Kart 8: Sonic dreht dank Modder auch seine Runden

Marvin Fuhrmann

Mit Mario Kart 8 Deluxe kamen einige neue Mitstreiter des Rennspektakels ins Spiel. Doch das ist der Community nicht genug. Ein Modder hat es sich nun zum Auftrag gemacht, auch andere Figuren verschiedener Franchises in das Spiel einzubauen. Angefangen hat er mit einem bekannten und beliebten blauen Igel.

5.841
Mario Kart 8 Deluxe: Überblick der Features

Wer in diesen Tagen Mario Kart 8 Deluxe auf der Nintendo Switch spielt, wird sich über das erweiterte Fahrerfeld freuen. Natürlich hätten sich die meisten Fans mehr Strecken gewünscht, jedoch bringen die neuen Charaktere durchaus mehr Würze ins Spiel. Einigen ist dies jedoch noch nicht genug. Modder “CorBond57″, dessen Video Du auch weiter unten sehen kannst, hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen besonderen Gaming-Charakter ins Spiel einzubauen.

Denn hier seht ihr Sonic, wie er seine Runden in Mario Kart 8 dreht. Dafür hat sich der Modder die Wii-U-Version des Racers vorgenommen. Doch was zunächst aussieht, als würde es nahtlos in Mario Kart 8 reinpassen, hat noch seine Ecken und Kanten. Höre dazu einfach Mal genau hin, wenn Sonic einen Gegner trifft oder springt. Ist der Sound bekannt?

Das erfolgreichste Mario Kart aller Zeiten?

Dieser stammt von der Vorlage Metall-Mario, auf dessen Oberfläche der Sonic-Skin aufgesetzt wurde. Doch in Zukunft will der Modder auch noch diese Ungereimtheiten aus dem Weg schaffen. Ob er allerdings dazu kommen wird, bleibt abzuwarten. Mit steigendem Bekanntheitsgrad werden auch immer die Rechteinhaber auf solche Mods aufmerksam. Ob Nintendo oder SEGA Gefallen daran haben, dass ihr Spiel beziehungsweise ihr Charakter für die Mod genutzt werden?

Weitere Themen: Mario, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES