Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android-Gesprächsprotokoll sichern, wiederherstellen und löschen

Android-Gesprächsprotokoll sichern, wiederherstellen und löschen

Anzeige

Für den Fall, dass ihr euer Android-Smartphone oder -Tablet regelmäßig mit ROMs verseht oder auf andere Art modifiziert, empfiehlt es sich, wichtige Gesprächsprotokolle zu sichern. Wie man sie auch wiederherstellen oder aber löschen kann, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Anzeige

Gesprächsprotokolle auf Android-Geräten sind nicht für die Ewigkeit. Wer schon einmal einen bestimmten Anruf zurückverfolgen wollte und ihn nicht im Protokoll-Fenster finden konnte, weiß auch, wie wichtig es ist, diese zu sichern.

Aber auch, wenn es darum geht, sensitive Anrufe aus dem Protokoll zu löschen, sollte man vorher wissen, wie das funktioniert. Wir haben das ganze einmal ausprobiert und stellen euch unsere Erkenntnisse vor.

Android-Gesprächsprotokoll sichern

Es gibt kaum eine einfachere Methode, seine Gesprächsprotokolle zu sichern, als mit der kostenlosen App Call Logs Backup & Restore, die ihr euch im Google Play Store herunterladen könnt.

Anzeige

 

  1. Installiert die App auf eurem Android-Gerät
  2. Öffnet die App und klickt auf Backup/Sicherung, um Gesprächsprotokolle zu sichern
  3. Ihr werdet aufgefordert, ein Ziel für euer Backup auszuwählen
    • Standard/Interne Speicherkarte: Speichert das Gesprächsprotokoll auf dem Telefonspeicher ab
    • Externe Speicherkarte: Speichert das Protokoll auf der SD-Karte
    • Benutzerdefinierter Ordner: Bestimmt einen eigenen Ordner zum Sichern
      • Es empfiehlt sich, das Backup auf der SD-Karte zu speichern, da bei einem Wipe oder Factory Reset der interne Telefonspeicher plattgemacht wird und Daten dann schwer wiederherzustellen sind. Die SD-Karte bleibt davon allerdings unangetastet. Das gespeicherte Protokoll liegt als .xml-Datei vor.
  4. Vergebt nun einen Namen für eure Backup-Datei
  5. Das Backup wird gestartet und gibt euch im Anschluß aus, wie viele Gespräche gesichert wurden
Anzeige

Info: Die gesicherten Protokolle werden nicht gelöscht, sondern bleiben im Protokollverlauf erhalten.

Automatische Backups für Protokolle einrichten

In den Einstellungen von Call Logs Backup & Restore findet ihr den Punkt Schedule Settings/Zeitplanung, mit dem ihr ein automatisches Backup einstellen könnt. Wichtig dabei ist jedoch, dass ihr die App nicht auf der SD-Karte installiert habt.

  1. Aktiviert Enable Schedule/Geplante Sicherungen
  2. Stellt den Zeitpunkt und die Wiederholrate für das Backup ein
  3. Wählt zusätzlich aus, dass alte Backups nicht überschrieben werden sollen
  4. Optional könnt ihr euch auch Benachrichtigungen anzeigen lassen, wenn ein Backup durchgeführt wurde

Android-Gesprächsprotokolle wiederherstellen und löschen

Grundvoraussetzung dafür, dass ihr ein Gesprächsprotokoll über Call Logs Backup & Restore wiederherstellen könnt, ist natürlich, dass ihr bereits ein Backup angelegt habt. Sofern es als .xml-Datei vorliegt - also auch von anderen Telefonen - könnt ihr es wie folgt wiederherstellen:

  1. Öffnet Call Logs Backup & Restore
  2. Wählt den zweiten Punkt, Restore/Wiederherstellung, aus
  3. Wählt nun die Quelle aus, in der sich das Backup befindet und setzt den Punkt hinter der gewünschten Datei
  4. Ihr erhaltet nun die Möglichkeit, auszuwählen, ob ihr einfach alle Gesprächsprotokolle wiederherstellen wollt oder nur ab einem bestimmten Zeitpunkt
  5. Ist der Vorgang abgeschlossen, erhaltet ihr wieder die Benachrichtigung, wie viele Dateien wiederhergestellt wurden

Gesprächsprotokolle löschen

Um ein Gesprächsprotokoll oder einzelne Anrufe aus dem Verlauf zu löschen, müsst ihr einfach über den Menüknopf die Option Löschen auswählen und die Anrufe auswählen, die ihr entfernt haben wollt.

Anzeige