Das russische Unternehmen Kaspersky gehört zu den führenden Anbietern im Bereich des Virenschutzes. Wie seriös der Anbieter ist, haben wir bei GIGA für euch überprüft. 

 

Kaspersky Total Security 2021

Facts 

Kaspersky ist eines der größten Unternehmen im Bereich der Cyber-Sicherheit und vertreibt Antiviren-Programme für PC, Mac und mobile Endgeräte. Da wir uns darauf verlassen, dass ein Antiviren-Programm unsere Daten vor unerwünschten Attacken schützt, ist es wichtig, dass der Anbieter seriös und zuverlässig ist. Wir haben uns angeschaut, wie andere Nutzer Kaspersky bewerten. 

Welches das passende Kaspersky-Produkt für euch ist, zeigen wir hier: 

Erfahrungen mit Kaspersky: Nutzerbewertungen 

Die Erfahrungsberichte auf den verschiedenen Bewertungsportalen sind recht unterschiedlich. Auf Trustpilot werden die Produkte mit 2,3 von 5 Sternen bewertet. Knapp 58 Prozent der Nutzer bewerten Kaspersky nur mit „Mangelhaft“ oder „Ungenügend“ und nur 33 Prozent geben ein „Hervorragend“ oder „Gut“. Insgesamt finden sich auf Trustpilot jedoch auch nur 34 Bewertungen.  
Die Nutzer kritisieren oft fehlerhafte Abrechnungen, schlechten Kundenservice und zusätzlich installierte Software. 

Auf trustedshops.de hingegen wird Kaspersky mit 4,36 von 5 Sternen bewertet. Diese Note ergibt sich aus knapp 15.000 Bewertungen. In den letzten zwölf Monaten urteilten rund 70 Prozent der Nutzer mit 5 Sternen. Die meisten Kunden sind mit den Produkten zufrieden, jedoch finden sich auch auf TrustedShops Bewertungen, die denen auf Trustpilot ähneln und einen schlechten Kundenservice kritisieren. 

Bei diesen Viren kann man dann doch nur lachen: 

Sichere Antivirus-Lösung mit mäßigem Kundenservice 

Die Produkte von Kaspersky sind definitiv sehr sicher und belegen in verschiedenen Tests häufig die vorderen Plätze – in einem Vergleich der Bundespolizei schafft es Kaspersky Total Security sogar auf Platz 2. Viele der Nutzer sind mit den Funktionen sehr zufrieden, stellt euch bei Auseinandersetzungen mit dem Kundenservice jedoch auf ein längeres Hin und Her ein. 

Was nutzt ihr? Open Source oder kommerzielle Software?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.