Ihr möchtet ein weiteres Video in einem bereits existierenden Video einfügen? Dann erfahrt ihr hier, wie es in nur wenigen Schritten funktioniert. Videos in Videos einfügen – so klappt es ganz einfach!

Egal, ob ihr Urlaubsvideos zusammenfügen, Partynächte verewigen oder einen Hochzeitsfilm schneiden wollt – irgendwann kommt der Punkt, an dem mehrere Videos zusammengefügt werden müssen. Das ist nicht so schwer, wie es zuerst klingt. Hier erfahrt ihr, wie das geht!

Diese Programme sollte jeder auf seinem Rechner haben: 

Videos in Videos einfügen – Mit welchem Programm?

Es gibt diverse Programme, mit denen man Videos in Videos einfügen kann. Darunter zum Beispiel der VISCO Editor (welcher sich allerdings primär auf die Bearbeitung am Smartphone konzentriert) oder der VSDC-Editor. In diesem Artikel fokussieren wir uns allerdings auf die Bearbeitung mit Camtasia. Dieses Programm kann nämlich auch am PC genutzt werden und ist besonders durch die leichte Handhabung für Anfänger geeignet. 

Das solltet ihr beim Zusammenfügen beachten

Obwohl wir Camtasia Studio hier für Anfänger empfehlen, ist dieses Programm nicht kostenlos. Wenn ihr allerdings nur einmal oder mehrmals in kürzester Zeit Videos in Videos einfügen möchtet, dann könnt ihr auf die kostenlose Demo-Version setzen. Diese erfüllt ihren Zweck und muss nicht käuflich erworben werden.

Wenn ihr die Videos mit eurem Smartphone gefilmt habt, kann es zu Qualitätseinbußen kommen. Da empfiehlt es sich, die Videoqualität aufzubessern – unter Zuhilfenahme einiger Programme. 

So klappt das Einfügen Schritt für Schritt!

  1. Installiert Camtasia Studio auf eurem Laptop oder PC
  2. Startet das Programm und klicke auf „Medien importieren”
  3. Nun könnt ihr eines der beiden Videos aussuchen und hochladen
  4. Importiert es mit einem Rechtsklick auf die Timeline und ladet das zweite Video hoch
  5. Statt dieses allerdings ebenfalls auf die Timeline zu importieren, müsst ihr nun auf „Hinzufügen zu” und dann auf „PIP Video” klicken
  6. Jetzt könnt ihr entscheiden an welcher Stelle des ersten Videos das zweite Video eingefügt werden soll
  7. Das funktioniert, indem ihr das Video mit gedrückter linker Maustaste verschiebt, bis ihr den optimalen Punkt gefunden habt
  8. Ihr habt nun auch die Möglichkeit, die Größe anzupassen und beispielsweise nur einen kleinen Ausschnitt des Videos zu zeigen
  9. Mit „Play” könnt ihr euch dann euer Video anschauen

Vergesst nicht, euer Video anständig zu speichern! ☺

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.