Wenn die Waschmaschine nicht aufgeht, kann die Fehlersuche schnell frustrierend werden. Wie ihr das Problem behebt, zeigen wir hier auf GIGA. 

Waschmaschinen verriegeln während des Waschvorgangs die Türen, damit diese nicht aus Versehen geöffnet werden können und kein Wasser austritt. Normalerweise wird die Tür nach dem Waschgang oder durch das Pausieren des Waschgangs wieder entriegelt und Wäsche kann entnommen werden. Außerdem ist es so möglich, weitere Kleidungsstücke hinzuzufügen. Unter einigen Umständen bleibt die Tür aber verriegelt und lässt sich auch nach erneutem Ein- und Ausschalten nicht öffnen. Welche Ursachen eine verriegelte Tür haben kann und wie ihr das Problem schnell und einfach behebt, erklären wir euch in diesem Artikel.

Wir erklären euch in diesem Video, wie ihr Geräte bei Technikmärkten zurückgeben oder umtauschen könnt:

Waschmaschine öffnet sich nicht: Mögliche Ursachen 

Wenn sich die Tür der Waschmaschine nicht mehr öffnen lässt, kann das mehre Gründe haben. Diese lassen sich jedoch alle leicht überprüfen und ihr solltet die Maschine in kürzester Zeit wieder funktionsfähig bekommen: 

  • Solange sich noch Wasser in der Trommel befindet, gibt die Maschine die Tür nicht frei. Nutzt die Schleuder- oder Abpumpfunktion der Maschine, um überschüssiges Wasser aus der Trommel zu entfernen. 
  • Wenn die Maschine überschüssiges Wasser nicht abpumpt, solltet ihr zunächst sicherstellen, dass sich keine Knicke im Abwasserschlauch befinden und auch sonst nichts den Ablauf behindert. Eventuell müsst ihr das Flusensieb der Maschine einmal gründlich reinigen. Wie ihr eure gesamte Waschmaschine reinigt, erklärt euch unsere Kollegin von familie.de. 
  • Eventuell ist der automatische Verriegelungsmechanismus selbst verklemmt. Im Handbuch eurer Waschmaschine solltet ihr eine genaue Anleitung zum manuellen Öffnen der Maschine finden. Ist die Tür selbst verklemmt oder leicht verzogen, hilft manchmal auch einfach stärkeres Ruckeln oder einige leichte Klopfer gegen die Tür. 
  • Sollte eure Maschine einen Fehlercode anzeigen, solltet ihr diesen zunächst im Handbuch oder im Internet überprüfen. Häufig lässt sich nicht das konkrete Problem durch den Fehlercode bestimmen, ihr könnt aber ausmachen, ob es sich um einen elektronischen oder mechanischen Fehler handelt oder ob der Fehler zum Beispiel durch austretendes Wasser verursacht wird. 

Sollte keiner der oben genannten Tipps helfen, könnt ihr das Problem einem Fachmann schildern. Reparaturen sind jedoch häufig sehr kostspielig und lohnen sich im Vergleich zum Kaufpreis nur selten. Alternativ könnt ihr oft eure alte Maschine in Zahlung geben und euch in unserem ausführlichen Waschmaschinen-Test ein passendes neues Gerät raussuchen. 

Könnt ihr diese skurrilen Funktionen erraten? 

Was denkst du – was hat dieses Gerät für eine Funktion?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).