Avira Free Antivirus

Jonas Wekenborg

Mit dem Avira Free AntiVirus Download bekommt ihr die kostenlose Version des beliebten Antiviren-Programms Avira Antivirus zum Download. Das Programm schützt euer System vor Befall durch Viren und Malware; außerdem stoppt und löscht es Schadsoftware, die sich bereits auf eurem Rechner befindet.

Der Avira Free Antivirus Download vom deutschen Hersteller Avira steht seit Jahren für Qualität und Sicherheit auf eurem Computer. Dass der Name sich im Jahr 2011 von Avira AntiVir auf Avira Antivirus geändert hat, tut dabei keinerlei Abbruch.

Hinweis: Mehr Funktionen als Avira Antivirus Free bieten und , allerdings sind diese auch kostenpflichtig.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Wichtige Windows-Sicherheitstools.

Avira Free Antivirus Download: Knapp vier Millionen Virenstämme

Das traditionelle Symbol des aufgespannten Regenschirms stellt die Abschirmung gegen alle Arten von Viren und Malware dar. So erkennt der Avira Free Antivirus Download mehr als 3.800.000 Virenstämme und wehrt Trojaner, Würmer und Backdoors ab. Seit 2004 wurde der Schutz gegen kostenverursachende Einwahlprogramme oder Dialer integriert.

Was ist eigentlich Malware und wie wird man sie los?

Die für Privatpersonen kostenlos nutzbare Version des Avira Free Antivirus scannt den Mailverkehr und aktiviert sich bei Zugriffsversuchen, Speichern von Mails oder Anhängen mit schadhaften Inhalten. Dabei bezieht das Antivirenprogramm fortwährend Daten aus dem Netzwerk von Avira, das stets auf dem aktuellen Stand ist.

Winload Avira Free Antivirus Video.

Avira Free Antivirus: Der sichere Schutz für euren PC

Während der Benutzung muss der User keinerlei Aktionen vornehmen, Avira Free Antivirus läuft selbständig im Hintergrund und erweitert durch die automatisierte Nutzung zudem inkrementelle Updates für die Erkennungsdatenbank, die Engine und die gesamte Software.

Der Avira Free Antivirus Download sorgt auf eurem Rechner für effektiven Schutz gegen Schädlinge aus dem Netz und entfernt sie schnell und zuverlässig. Der Viren-Scanner arbeitet in Echtzeit, man kann die Malware also auch manuell aufspüren lassen. Avira Free Antivirus kommt beim aktuellen Release mit einer überarbeiteten Oberfläche, was das Finden und Entfernen von Viren und Malware noch komfortabler gestaltet.

Zum Thema:

Avira Free Antivirus: Was ihr beachten solltet

Mitunter kann es bei älteren Computern vorkommen, dass die Rechnerleistung in Verbindung mit der Nutzung von Avira Free Antivirus in die Knie geht. Solltet ihr also nicht mit dem Internet verbunden sein, könnt ihr auf die Verwendung des Antivirenprogrammes zeitweise verzichten.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Avira Free Antivirus

  • Trojaner erkennen und entfernen - So klappt's

    Trojaner erkennen und entfernen - So klappt's

    Will man einen Trojaner entfernen, muss man ihn erst einmal erkennen. Früher gab es nur zerstörerische Computerviren. Die waren meist leicht zu finden. Die Bedrohungen von heute gehen raffinierter vor. Wir zeigen euch, wie man Trojaner erkennen und anschließend entfernen kann.
    Marco Kratzenberg 1
  • „WS.Reputation 1“: Ist das gefährlich?

    „WS.Reputation 1“: Ist das gefährlich?

    Wer sich durch das Internet bewegt, sollte auf keinen Fall auf einen umfassenden Virenschutz verzichten. Zuverlässige Virenscanner löschen Schädlinge meist bereits, sobald diese per Download auf der Festplatte landen. Eine entsprechende Meldung wird dann vom Programm ausgegeben. Einige Virenscanner geben eine Virusmeldung mit dem Hinweis „WS.Reputation 1“ aus.
    Martin Maciej
  • Avira Browserschutz deaktivieren: So schaltet ihr das Antivirus-Plugin ab

    Avira Browserschutz deaktivieren: So schaltet ihr das Antivirus-Plugin ab

    Wenn der Avira Browserschutz Probleme macht, könnt ihr ihn auch jederzeit deaktivieren. Wer andere Browser-Plugins für den gleichen Zweck verwendet, kann es auch deinstallieren. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr den Avira Browserschutz-Plugin unter Google Chrome und Mozilla Firefox deaktivieren und entfernen könnt.
    Thomas Kolkmann
  • Download-Wochenrückblick 30/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Download-Wochenrückblick 30/2016: Die wichtigsten Updates und Neuzugänge

    Das Software-Angebot für Microsoft Windows ist riesig und wächst stetig weiter an. Zusätzlich erscheinen für bereits existierende Windows-Programme neue Versionen. Um es euch zu erleichtern, den Überblick zu behalten, haben wir im folgenden Special die wichtigsten Updates und Neuzugänge der vergangenen Woche 30/2016 zusammengestellt.
    Marvin Basse
  • Antivirus Test: Sieger im Virenscanner Test

    Antivirus Test: Sieger im Virenscanner Test

    Im großen Antivirus Test haben wir die Ergebnisse der Virenscanner-Tests analysiert und eine Top 10 der besten Antivirussoftware zusammengestellt. Objektive Standardtestmethoden sorgen dafür, dass Ihr euch den besten Virenscanner downloaden könnt.
    Marco Kratzenberg 13
  • Ihre Telekom Festnetz-Rechnung Januar 2016: Vorsicht Trojaner!

    Ihre Telekom Festnetz-Rechnung Januar 2016: Vorsicht Trojaner!

    Gefälschte Telekom-Rechnungen kursieren immer wieder. Und auch im Februar müssen potenzielle Telekom-Kunden mit einer falschen Januar-Rechnung im E-Mail-Postfach rechnen. Diesmal ist ein Trojaner enthalten, der sich in der angehängten .zip-Datei im Email-Anhang befindet. Diese Art Malware ist sehr gefährlich für euer System, deshalb keinesfalls die Datei öffnen!  
    Kristina Kielblock
  • Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?

    Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?

    Wer auf der Suche nach dem Online-Scanner von Kaspersky ist, mit dem er kostenlos seinen Computer auf Viren- und Trojanerbefall prüfen kann, findet hier Anworten, was aus der Anwendung geworden ist.
    Paul Henkel
* gesponsorter Link