Comics online lesen und herunterladen: Das Digital Comic Museum

Martin Maciej 1

Comic-Liebhaber und Freunde des gezeichneten Bilds sollten sich die Webseite vom Digital Comic Museum in ihren Lesezeichen  einspeichern. Hier erhaltet ihr Zugang zu rund 15.000 Exemplaren von bekannten Superhelden und Geheimtipps aus der Comic-Welt.

Comics online lesen und herunterladen: Das Digital Comic Museum

Dabei handelt es sich nicht um billige Wegwerf-Heftchen, sondern um Klassiker aus den Jahren 1935 bis 1960.

Comics online lesen und herunterladen im Digital Comic Museum

Das Digital Comic Museum bietet einen umfangreichen Überblick über die Anfangstage des Comic-Hefts und zeigt, wie sich die Comic-Kultur aus den Pioniertagen in den Dreißiger Jahren vom „Schmuddelheftchen“ als ernstzunehmendes Medium weiterentwickelt hat. Um die Comic kostenlos lesen zu können, müsst ihr euch im Digital Comic Museum registrieren. Nach Erhalt der Bestätigungsmail folgt ihr dem dort angegebenen Link und könnt in zahlreichen Bänden aus den VerlagenC Fawcett Comics, Charlton Comics, Chesler Comics uvm. stöbern. Die Comic Hefte stehen euch gratis zum Download bereit. Wer die Macher allerdings unterstützen will, kann gerne eine Spende per PayPal abgeben. Der Comic Download kommt als .cbr- oder .cbz-Datei  auf den Rechner. Diese können mit einem Packprogramm entpackt und in einzelnen JPG-Dateien angesehen werden. Alternativ könnt ihr die Software Comic Rack kostenlos herunterladen und habt damit einen E-Reader für Comic-Hefte auf eurer Festplatte. Wer möchte, kann die Comics auch im Browser online lesen. Im Archiv finden sich Comic-Bände aus allen erdenklichen Bereichen:

  • Western
  • Romantik
  • Crime
  • Horror
  • Science Fiction
  • Krieg und Schlachten

Leseprobe: Captain Filight Comics 002

Hier geht es direkt zum DCM *

Comics online lesen: Über 15.000  Golden Age-Exemplare zum Download

Die Comics entstammen der „Golden Age of Comic Books“, die sich insbesondere auf US-amerikanische Exemplare von den 1930er- bis 1950er-Jahren bezieht. In dieser Zeit wurden Comics erstmalig einem großen Publikum präsentiert und erfreuten sich einer zunehmenden Popularität in der Gesellschaft, so dass der Ursprung von heute bekannten Superhelden wie Superman, Batman und Captain America auf die goldene Ära der Comics und die im Digital Comic Museum befindlichen Exemplare zurückzuführen ist. Zwar findet ihr hier keine Marvel- und DC-Hefte, einen umfangreichen Einblick in die Geschichte und Entwicklung des Comic Hefts gibt es im Digital Comic Museum allerdings allemal – zumal die Comics kostenlos und frei verfügbar sind.

Bildquelle: DCM

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung