Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Google Earth

Martin Maciej 1

Satelliten- und Luftaufnahmen von der ganzen Erde, jetzt auch unter Wasser. Außerdem zeigt der Google Earth Download die Mond- und Marsoberfläche an.

Der Google Earth Download ist Atlas und Globus in einem, der einen 3D-Blick auf die Erde sowohl über als auch unter Wasser, den Mond und sogar den Mars, erlaubt. Die kostenlose Software kombiniert Satellitenbilder, Landkarten, Overlayinformationen und die Google-Suche. So erhaltet ihr detallierte geografische Informationen über unsere Erde.

Hinweis: Die erweiterte Version Google Earth Pro ist ebenfalls kostenlos erhältlich.

GIGA Software Google Earth Video

Google Earth Download: Funktionsumfang der Software

Der Google Earth Download kann auch als Strecken- und Routenplaner genutzt werden. Ihr könnt auch nach lokalen Unternehmen suchen und Wegbeschreibungen abrufen. Viele Städte, Berge und Täler werden hochaufgelöst in 3D zusammen mit dazugehörigen Informationen dargestellt.

Nutzer können zusätzliche Informationen in Form von Layern bereitstellen, die auf der Kartenoberfläche angezeigt werden.

Ihr selbst könnt mitmachen und - als ersten Schritt - Markierungen setzen, die als Ortsmarken gespeichert werden. Doch damit nicht genug. Ihr könnt zusammen mit diesen Markierungen Fotos, Notizen, Restaurantkritiken und Videos ablegen. Die Datenpunkte können mit dem Datenformat KML, das Google als Export- und Importschnittstelle entwickelt hat, mit anderen Nutzern teilen.

Weit entfernte Orte besichtigen könnt ihr mit dem Google Earth Download ganz bequem am Computerbildschirm. Mit der eindrucksvollen 3D-Darstellung könnt ihr die Welt beispielsweise von der Spitze des Mount Everest betrachten ohne euch auf eine lebensgefährliche Expedition begeben zu müssen.

Neue Funktionen in Google Earth:

  • Unterstützung von 3D-Bilddaten: Im neuen Google Earth werden einige Städte nun in 3D dargestellt. Die dreidimensionale Darstellung bestimmter Gebäude wurde zwar bereits früher schon umgesetzt, neu ist allerdings die Visualisierung kompletter Stadtgebiete in der dritten Dimension. In Deutschland sind aktuell in München und Mannheim 3D-Daten verfügbar.
  • Virtuelle Touren: Google Earth lässt den Benutzer nun auch verdefinierte Touren „abfliegen“ und blendet automatisch Informationen über interessante Standpunkte ein. Mehr zum neuen Tour Guide gibt es hier.
  • Redesign der Tips beim Programmstart. Viele Detailänderungen gegenüber der alten Version prägen Google Earth 7. Eine komplette Auflistung aller Neuerungen ist in den offiziellen Release Notes zu finden.

Hinweis: Mittlerweile ist auch Google Earth Pro mit erweitertem Funktionsumfang kostenlos verfügbar.

Zum Thema:

ansicht-der-stadt-san-francisco-mit-google-earth
ansicht-der-stadt-san-francisco-mit-google-earth
sicht-auf-die-erde-aus-dem-weltraum-mit-google-earth
sicht-auf-die-erde-aus-dem-weltraum-mit-google-earth

Mit Google Earth für Android erlebt man die ganze Welt auf Satellitenbildern auf Android-Geräten. Mit Zoom-Funktion und weiteren Informationen aus der Wikipedia. Der 3D-Atlas ist auch in kompakter Form für Smartphones erhältlich. Mit dem Google Earth für Android Download hat man die ganze Welt griffbereit auf seinem Smartphone. Mit der App kann man alle bekannten Funktionen von Google Earth direkt auf seinem Android-Gerät nutzen. Durch die Satellitenbilder kann man sich jeden Ort der Welt direkt auf sein Smartphone holen. Erkunden Sie Landschaften, informieren Sie sich über den kommenden Urlaubsort oder spähen Sie die Nachbarschaft der Geliebten aus. Auch auf Android-Geräten lässt sich Google Earth einfach und unkompliziert bedienen. Gewünschte Zielorte können über das Eingabefeld aufgesucht werden. Wird ein Ort bereits angezeigt, kann man mit einem Wisch des Fingers über den Android-Bildschirm über den virtuellen Atlas spazieren. Eine zuverlässige Internetverbindung vorausgesetzt, müssen beim Aufbau der Satellitenkarten keine großen Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Wer Google Earth für Android zur Navigation nutzen möchte und dabei nicht umständlich seinen Zielort über die Smartphone-Tastatur eingeben will, kann gewünschte Orte auch per Stimme über die integrierte Suchfunktion auf das Android-Gerät bringen.

Google Earth Pro

Google Earth bot bisher schon faszinierende Einblicke und Aufblicke auf unsere Welt, und die Pro-Version ergänzt das um viele Funktionen, die nicht nur für Geologen nützlich sein dürften. So ist beispielsweise die Ausgabe eines Bildes oder Karte auch in hoher Auflösung möglich, während man vorher nur maximal in Bildschirmauflösung drucken konnte.

Google Earth Pro herunterladen

Eher für Profis interessant sind die Funktionen von Google Earth Pro Download, die der Vermessung dienen. Wie groß eine bestimmte Fläche ist, kann sinnvoll sein, wenn man ein Grundstück kaufen will, und die Entfernung zwischen zwei Punkten ist für Sportler wichtig, die damit z. B. für den nächsten Langstreckenlauf trainieren wollen.

In verschiedenen Ebenen stehen Demografie-, Grundstücks- und Verkehrsdaten zur Verfügung und man kann auch eigene Daten nach dem Geologenstandard GISimportieren. Mit dem Google Earth Pro Download lassen sich „Überflugfilme“ in hoher Auflösung erstellen, die auch ohne Verbindung zum Internet funktionieren

Denn normalerweise muss man sich bei Google Earth Pro anmelden, um Zugriff auf die Geodaten zu haben, aus denen es dann den „virtuellen Globus“ aufbaut. Wo bereits 3D-Fotos bestehen, sind die Landschaften beim Heranzoomen nicht flach, sondern räumlich. Wer möchte, kann hier eigene Konstruktionen oder Bilder hinzufügen. Google zeigt dabei aber nicht automatisch die Ergebnisse von Streetview. Um darauf zuzugreifen, muss man wie bei Maps das kleine Männchen „Pegman“ auf die Oberfläche ziehen.

Der Google Earth Pro Download kann kostenlos heruntergeladen und installiert werden. Wer bereits die normale Version besitzt, sollte diese vorher deinstallieren. Eine Registrierung ist für Privatanwender nicht erforderlich. Nur Unternehmen und gewerbliche Anwender, die Earth Pro für ihr Geschäft nutzen wollen, müssen sich registrieren, die Lizenzgebühr von bisher ca. 400 Euro im Jahr ist aber nicht mehr zu zahlen.

Bei Google Earth Pro anmelden

Wer Google Earth Pro zum ersten Mal startet, gelangt zunächst einmal in ein Anmeldefeld. Doch man muss sich als Privatperson nicht länger registrieren oder einen Lizenzschlüssel beantragen, um das Programm zu benutzen. Es reicht, im Feld „Nutzername“ die eigene E-Mail-Adresse und im Feld „Lizenzschlüssel“ den Eintrag GEPFREE zu setzen. Dann funktioniert Google Earth Pro normal, die zusätzlichen Funktionen sind automatisch freigeschaltet. Bei den nächsten Anmeldungen wird auch nur noch die E-Mail-Adresse abgefragt.

Fazit des kostenlosen Google Earth für Android Download: Google Earth für Android liefert alle Funktionen der beliebten Google Earth-Anwendung direkt auf Android-Geräte. Somit muss man auch unterwegs nicht auf die Features von Google Earth verzichten. Lediglich auf die von der Desktop-Version bekannten Street View-Funktion muss man in Google Earth für Android verzichten. Weitere interessante Downloads für Android-Geräte finden sich in der Winload-Kategorie Mobile Apps.

Vorteile

  • Viele Informationen
  • Intuitiv zu bedienen

Nachteile

  • Privatsphäre ist nicht optimal geschützt, da Bilder von Personen ohne deren Einverständnis über Google Earth öffentlich zugänglich gemacht werden

Zu den Kommentaren

Kommentare