SteuerSparErklärung 2014

Marvin Basse

Mit der SteuerSparErklärung 2014 wird das Erstellen der Steuererklärung 2013 durch viele Hilfestellungen und Assistenten zum Kinderspiel, außerdem bietet das Programm jede Menge Tipps und Kniffe, mit welchen die Steuererklärung optimiert werden kann.

Das Programm SteuerSparErklärung 2014 zeichnet sich vor allem durch die Bereitstellung vieler Hilfestellungen und Assistenten aus, die das Erstellen der Steuerklärung 2013 am Computer stark erleichtern.  So könnt ihr mittels des Themenfilters bereits im Vorfeld der Erstellung der Steuererklärung 2013 mit SteuerSparErklärung festlegen, welche Themen für eure Steuererklärung relevant sind. Diese Festlegung bleibt dann für die gesamte Erklärung gültig. Beispiel: Kinderlose Steuerzahler können diesen Sachverhalt einmalig festlegen und die gesamte Steuererklärung wird dann entsprechend angepasst.

Die Hilfsfunktion „Roter Faden“ und der „Datenübernahme-Lotse“

Sehr hilfreich ist auch der „Rote Faden“. Durch gezielte Fragen während des Ausfüllens der Steuererklärung  macht dieser dem Anwender klar, welche Themenbereiche für ihn relevant sind. Der Rote Faden prüft eure Eingaben auch auf Fehler und zeigt steuerliche Absetzungsmöglichkeiten an. Der Datenübernahme-Lotse ist für die reibungslose Übernahme von Daten aus der Steuerklärung des Vorjahres zuständig und eignet sich besonders für diejenigen, deren Steuerklärung im Vergleich zu der aus dem Vorjahr keine großen Veränderungen aufweisen.

SteuerSparErklärung-Roter-Faden

Lest auf der nächsten Seite mehr über weitere Tools und Assistenten in SteuerSparErklärung 2014.

Zum Thema: Lohnsteuerkarte beantragen

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu SteuerSparErklärung 2014

* Werbung