1 von 13 © Bild: jeepforum.info

Damals wurden Handys noch liebevoll Knochen, Ziegelstein oder Telefonzelle genannt. Der Funktionsumfang war bedeutend geringer, prinzipiell konnte man mit den Geräte eigentlich nur SMS schreiben, Anrufe tätigen und grafisch anspruchslose Spiele à la Snake spielen. Ich hatte mein erstes Handy mit 19 (das war 1998), um die Vergangenheit wieder etwas aufleben zu lassen, haben wir die folgenden alten Handy-Werbungen für euch herausgesucht.

Bosch CarTel SC (1993)

Wer damals knapp 1.200 DM übrig hatte, konnte sich zu den Early Adoptern der Handy-Szene zählen. Für den Preis waren zwar bereits 3 Monate Grundgebühr erhalten, viel Geld war das aber dennoch.  Aber immerhin hatte dieses Handy bereits ein 2-zeiliges LCD, eine Notizbuchfunktion und ein paar weitere interessante Spielereien.