1 von 22 © Warner Bros. Pictures / Toho Manga UK

Als Gamer wünscht man fast nichts sehnlicher, als das eigene Lieblingsspiel auf der großen Leinwand zu sehen. Meist hat man schon eine Idee, welcher Schauspieler welche Rolle übernehmen und wie der Film umgesetzt werden könnte. Doch wenn der Traum Wirklichkeit wird, entwickelt er sich oftmals zu einem Alptraum. Videospiel-Filme sind einfach schlecht!

Zumindest ist das die Regel. Doch es gibt Einzelfälle, die zeigen, dass es auch anders geht. Die folgenden 18 Beispiele sind zwar keine Sternstunden der Filmgeschichte à la Citizen Kane, aber im Vergleich zur Konkurrenz immer noch eine echte Offenbarung: