Kickstarter-Kampagnen werden dazu genutzt, Ideen, die bei den Leuten gut ankommen, realisieren zu können. Die Firma Wyrmwood hat da mit ihrem Tisch genau ins Schwarze getroffen, denn er ist perfekt für Fans von Brettspielen aller Art.

 

Netzkultur

Facts 

Die Erwartungen wurden weit übertroffen

Im August startete die Firma Wyrmwood eine Kickstarter-Kampagne für einen Gaming-Tisch, der nicht nur als gewöhnlicher Esstisch für vier bis acht Personen genutzt werden kann, sondern mit reichlich Schnick-Schnack und Accessoires wirbt, die Gamer-Herzen höherschlagen lassen – alles handgemacht.

Dementsprechend gut kommt der Tisch bei der Masse an und aus den rund 850.000 gewünschten Euro sind inzwischen mehr als 7.250.000 Euro geworden. Damit gehört die Kampagne zu einem der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagnen rund ums Gaming.

Gute Spiele kommen nicht immer aus dem Ausland.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Made in Germany: Die besten deutschen Spiele der letzten Jahre

Was bietet der Tisch?

Die Firma Wyrmwood wirbt damit, dass der Tisch ganz individuell angepasst werden kann, angefangen mit der Größe und der Farbe. Vom kleinsten Modell namens „Lilliput“ bis zum größten Modell „Large Gaming Table“ ist alles dabei. Mithilfe einer Tischplatte (die aus mehreren Brettern besteht), kann der Tisch als Esstisch verwendet werden – doch entfernt man die Platten, bietet der Tisch eine große Fläche für eure Brettspiele, egal ob Dungeons and Dragons, Monopoly oder andere Spiele.

(Bild: Wyrmwood)

Neben der Größe hat man die Auswahl zwischen zahlreichen Accessoires, darunter Halter für Knabberzeug und Getränke, Ablagemöglichkeiten für Karten, Würfel oder Spielchips, eine Ablage- und Ladestation für das Smartphone, eine Möglichkeit, einen Laptop anzuschließen, einen eingebauten Monitor und vieles mehr.

Die Accessoires können nach Belieben außen oder innen am Tisch befestigt und verschoben werden. Bei der teuersten Variante haben bis zu 10 Personen Platz, wichtig ist aber zu erwähnen, dass der Tisch laut Hersteller selbst leicht zusammenzubauen ist.

Was haltet ihr von dem Produkt? Schreibt es uns sehr gern in die Facebook-Kommentare.