Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Balkonkraftwerk für den Zaun: Neues Komplett-Set mit besonderen Solarzellen ist da

Balkonkraftwerk für den Zaun: Neues Komplett-Set mit besonderen Solarzellen ist da

GreenAkku bietet jetzt auch Balkonkraftwerke für Zäune an. (© GreenAkku)
Anzeige

Wenn ihr euch ein Balkonkraftwerk anschaffen wollt, aber keinen Balkon habt, dann könntet ihr auch einen Zaun zur Befestigung der Solarmodule nutzen. GreenAkku bietet jetzt verschiedene Sets an, die ganz einfach am Zaun montiert werden können. Der Anschluss erfolgt wie bei einem Balkonkraftwerk über die Steckdose. Es werden sogar ganz besondere Solarzellen angeboten, die mehr Ertrag versprechen.

GreenAkku bietet ZaunPV an

Ein Balkonkraftwerk muss nicht unbedingt an einem Balkon hängen. Ihr könnt es im Grunde überall befestigen, beispielsweise auf einer Gartenhütte oder eben an einem Zaun. Wollt ihr die Halterung dafür nicht selbst bauen, dann könntet ihr auf GreenAkku zugreifen. Mit ZaunPV bietet der Solarspezialist nun eine ganz einfache Lösung für Stabgitterzäune an. Die Solarzellen werden dabei mir einer speziellen Halterung an dem Gitter befestigt. Ihr könnt sie dabei vertikal oder horizontal ausrichten. Je nachdem, wie hoch euer Zaun ist.

Anzeige

ZaunPV gibt es von GreenAkku dabei schon für knapp über 400 Euro mit einer Solarzelle (bei GreenAkku anschauen). Mit zwei Solarzellen kostet es ab knapp über 700 Euro. Besonders interessant sind für einen Solarzaun aber die bifazialen Solarzellen. Diese können von beiden Seiten Sonnenlicht aufnehmen und steigern den Ertrag so um bis zu 30 Prozent. Solche Solarzellen sind zwar etwas teurer, lohnen sich aber, wenn euer Zaun frei steht oder nicht genau nach Süden ausgerichtet ist. So könnt ihr mehr Energie produzieren. Der Aufpreis hält sich mit etwa 100 Euro für ein Set mit zwei Solarzellen absolut in Grenzen.

Das müsst ihr über Balkonkraftwerke wissen:

Balkonkraftwerke: Das solltet ihr vor dem Kauf wissen Abonniere uns
auf YouTube

Wie wirkt sich ein Zaun-Balkonkraftwerk auf den Ertrag aus?

Ein Balkonkraftwerk am Zaun kann man auch selbst bauen. (Bildquelle: GIGA)

Zufälligerweise habe ich Anfang März erst beim Nachbarn ein Balkonkraftwerk am Zaun installiert. Das war die einzige Lösung, die dort möglich war, weil die Solarzellen nicht in den Garten hineinragen sollten. Die 820-Wp-Solarzellen sind mit ganz wenig Grad angewinkelt und produzieren bei Sonnenschein fast immer zwischen 500 und 580 Watt mit einem 600-Watt-Wechselrichter. Ein Zaun-Balkonkraftwerk bringt also auch ordentlich Leistung und senkt die Energiekosten spürbar. An einem Stabgitterzaun mit bifazialen Solarzellen könnte sogar noch mehr gehen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige