Mit dem neusten Update versorgen die fleißigen Entwickler von Warframe den beliebten Gratis-Shooter in gewohnter Manier mit zahlreichen neuen Inhalten. Diesmal betritt nach langer Zeit auch wieder ein alter Bekannter den Kampfschauplatz.

 

Warframe

Facts 
Warframe

Warframe kehrt mit neuen Inhalten nach Cetus zurück

Der Name Operation: Plague Star dürfte Warframe-Spielern, die schon etwas länger dabei sind, noch im Gedächtnis sein. Nun ist das bereits Ende August angekündigte Event zurück im Warframe-Universum. Ab sofort habt ihr bis zum 30. September Zeit, die Horden der Infizierten, die sich auf der Erde breitmachen, zurückzudrängen und den Befall rechtzeitig abzuwenden.

Dabei verbinden die Entwickler von Digital Extremes das Spektakel geschickt mit vielen neuen Spielinhalten. Freuen dürft ihr euch beispielsweise auf die von Fans lange herbeigesehnte Ghoulsaw. Diese exorbitant große Kreissäge war bislang euren Feinden vorbehalten, hat es nach langer Zeit aber endlich ins Waffenarsenal der Tenno geschafft.

Außerdem könnt ihr im Rahmen des Events neue Relikte erspielen, mit deren Hilfe ihr an die Komponenten der frischen Prime-Versionen des Warframes Nidus, der Shotgun Strun und dem Revolver Magnus gelangt. Die bereits bekannten Zaw-Komponenten und befallenen Zaw Arkanas sind auch wieder dabei (Quelle: Warframe-Forum).

Der infizierte Warframe Nidus als Prime-Version und der Schrotflinte Strun-Prime. Bild: Digital Extremes

Euer Ansehen in Warframe bestimmt eure Belohnungen

Was müsst ihr dafür tun? Zunächst reist ihr mit eurem Orbiter auf die Erde nach Cetus. Dort angekommen sprecht ihr mit Konzu, um den entsprechenden Auftrag zu erhalten. Ob ihr die Herausforderung Solo oder doch lieber in der Gruppe angeht, bleibt selbstverständlich euch überlassen.

Nach Beendigung der Missionsreihe erhaltet ihr Ansehen, das ihr bei Nakak in Cetus gegen Event-Belohnungen eintauschen könnt. Um allerdings Zugriff auf die Gesamtauswahl des Kuriositäten-Händlers zu erhalten, müsst ihr euch erst als würdig erweisen und bis auf Rang drei vorarbeiten. Das geht jedoch recht zügig.

Bedenkt, dass euch mit Hilfe von sogenanntem Eidolon Phylaxis zusätzliches Ansehen pro Missionsabschluss gutgeschrieben wird. Die Blaupause zur Herstellung erhaltet ihr ebenfalls bei Nakak.

Ihr braucht neues Spielefutter? Wir haben da ein paar Vorschläge für euch:

Die Must Plays im August

Natürlich kommen auch Fashion-Frame-Freunde wieder auf ihre Kosten. Neben dem ersten Deluxe-Outfit für Revenant, inklusive neuem Waffen-Skin und eigenem Syandana, gibt es ein einzigartiges Necramech-Design und zahlreiche weitere optische Elemente zu entdecken.

Das Update ist plattformübergreifend und steht demnach bereits für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und die Switch zur Verfügung.