Die beliebte und kostenlose App Quizduell ist ab sofort in einer neuen und aufgewerteten Variante verfügbar. Beim interaktiven Ratespiel, das für Android und iOS zur Verfügung steht, kann jetzt auch echtes Geld gewonnen werden. Vorher gab es nur eine Ingame-Währung.

 

Quizduell für Android

Facts 

Quizduell: Neue Version mit Echtgeldpreisen

Quizduell meldet sich zurück und beendete die derzeit laufende Beta-Phase am 15. August. Teilnehmer müssen sich umgewöhnen, denn danach läuft es bei dem Ratespiel etwas anders ab als zuvor. Bislang gab es bei Quizduell nur Preise zu gewinnen, die in der Ingame-Währung ausgezahlt und für Items genutzt wurden. Damit ist nun Schluss, denn nun kann zusätzlich auch echtes Geld gewonnen werden.

Im Modus Quizduell Live gibt es nun mehrmals in der Woche die namensgebenden Live-Events, die aus mehreren Runden bestehen. Die Teilnahme selbst bleibt kostenlos. Durch die Fragerunden begleitet ein Team aus Moderatoren, mit dem über einen Livechat interagiert werden kann. Um bei Quizduell echtes Geld gewinnen zu können, müssen Teilnehmer alle der zwölf Fragen richtig beantworten. Als Joker stehen bei Quizduell bis zur siebten Frage „Rettungsringe“ bereit, bei denen Teilnehmer auch nach einer falschen Antwort weiter im Rennen bleiben.

Im Video: Diese Apps gehören auf jedes Smartphone.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS

Wie viel Geld es nun tatsächlich zu gewinnen gibt, hat der schwedische Entwickler Mag Interactive noch nicht verraten. Diesbezüglich heißt es bisher nur, dass sich Teilnehmer, die alle zwölf Trivia-Fragen richtig beantworten, „den Gewinn teilen“.

Das neue Quizduell steht für Android und iOS zur Verfügung:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Quizduell Live: Teilnahme nur aus Deutschland

Die Betreiber von Quizduell geben an, dass der Modus Quizduell Live derzeit nur für Spieler aus Deutschland zur Verfügung steht. Es sei aber „in naher Zukunft“ geplant, dass auch aus der Schweiz und Österreich gespielt werden kann.