Stolze acht Sekunden ist das neue Stückchen Gameplay zu Bethesdas Sci-Fi-Rollenspiel Starfield lang. Der kurze Clip lohnt sich aber wegen des gesamten Videos, in das er eingebettet ist. In dem geht es nämlich um die Rollenspielelemente von Starfield und die Rückkehr zu alten Stärken von Bethesda.

 
Starfield
Facts 
Starfield

Starfield soll an alte Rollenspielstärken von Bethesda anknüpfen

„Into the Starfield“ ist eine Video-Reihe, in der Bethesda tiefere Einblicke zum neuen Sci-Fi-Rollenspiel gewährt. In der zweiten Folge dreht sich alles um Charaktererstellung, NPCs und die Interaktion der Spieler und Spielerinnen mit der Spielwelt. Einen kleinen Clip mit Ingame-Grafik findet ihr ebenfalls in dem Video, etwa ab Minute 3:34.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
6 gigantische Open-World-Spiele, auf die ihr euch freuen könnt
Into the Starfield – Episode 2: Für alle Wanderer (dt. Untertitel)

Neben dem ein wenig enttäuschenden Gameplay-Schnipsel gibt es in dem Video jedoch jede Menge Informationen zu Starfield. Game Director Todd Howard spricht mit einigen führenden Entwicklern über die Kernaspekte des Rollenspiels.

  • Realistischere NPCs durch Aufnahme von echten Menschen mit mehreren Kameras
  • In Dialogen wird es ein Minispiel geben, durch dass ihr NPCs zu Dingen überreden könnt, ähnlich wie in The Elder Scrolls 4: Oblivion
  • Bei der Charaktererstellung soll die Auswahl von Eigenschaften (Traits) eine große Rolle spielen
  • Die Spielwelt soll dynamisch auf zufällige Ereignisse wie einen Kometeneinschlag reagieren
  • Es gibt mindestens vier Fraktionen und mit jeder kann interagiert werden
    • Hier soll es viele Möglichkeiten geben. So soll es zum Beispiel möglich sein, sich als „guter“ Charakter bei den Weltraumpiraten als eine Art verdeckter Ermittler einzuschleusen.

Im Gespräch nennt Todd Howard Starfield die Rückkehr zu „älteren Hardcore-RPGs“. Ob das Spiel am Ende der Fantasie und dem Pathos dieser Video-Reihe gerecht wird, bleibt abzuwarten. Todd Howard hat sich in der Vergangenheit bereits des öfteren bemüht, in der Kategorie „Es kam dann doch nicht so, wie angekündigt“ Peter Molyneux den Rang abzulaufen.

Starfield soll am 11. November 2022 erscheinen und das nur auf der Xbox Series X|S und dem PC.